Zum Hauptinhalt springen

«Protest 1980» im NeumarktAufstand im Theater

Das Theater probt den Aufstand. Und geht mit einem Bewegungsstück in die neue Saison.

Revolution geht nicht mit Social Distancing: Demo in Zürich 1980.
Revolution geht nicht mit Social Distancing: Demo in Zürich 1980.
Foto: Miklos Klaus Rozsa

30. Mai 1980. Im Theater am Neumarkt läuft «Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny» von Brecht. Am gleichen Abend schiesst die Polizei in der Stadt mit Tränengas auf Demonstranten. Das Theater solidarisiert sich – und stellt der «Bewegig» seine Räume zur Verfügung. Diskutiert wird in den folgenden Tagen auf der Bühne. Der Protest ist, um keinen Krach mit den Subventionsgebern zu bekommen, als Kunstevent deklariert worden. Und auf dem hauseigenen Drucker werden Flugblätter produziert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.