Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gefängnis auf wegen CoronaAsylsuchende in der Schweiz tauchen ab

In der Corona-Krise entlassen viele Kantone abgewiesene Asylsuchende aus der Administrativhaft. Doch sobald die Krise vorbei ist, droht ihnen wieder die Ausschaffung.

In der Freiheit orientierungslos

Ein Katz-und-Maus-Spiel

«Sobald die Ausschaffung wieder absehbar ist, werden abgewiesene Asylsuchende wieder inhaftiert.»

Lea Hungerbühler, Rechtsanwältin
48 Kommentare
Sortieren nach:
    Ronnie König

    Unglaublich wie dumm gewisse Leute sind. Da wird seit Jahren erklärt wie was funktioniert, die Mehrheit des Volks segnet ab, aber hier lese ich Schwachsinn wie vor 35 Jahren. Nix gelernt. Jetzt Corona-Krise. Wen wunderts? Und bald stehen noch die Klimaflüchtlinge vor der Tür. Und das in einem Land das seine Armutsflüchtlinge fleissig exportierte, also nix tat für die eigenen Landsleute.