Hillary Clinton ist «gesund und fit»

Die Ärztin von Hillary Clinton hat ein zweiseitiges Update über den Gesundheitszustand der Präsidentschaftskandidatin veröffentlicht.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die demokratische Hillary Clinton hat nach dem Wirbel um ihre Lungenentzündung Informationen zu ihrem Gesundheitszustand veröffentlicht. Clinton erhole sich von der Erkrankung, heisst es in einer Stellungnahme ihre Ärztin Lisa Bardack.

Die Medizinerin gab am Mittwoch ein zweiseitiges «Update» zur Gesundheit Clintons heraus. Darin schrieb sie Clinton sei trotz einer «leichten Lungenentzündung» weiterhin gesund und fit genug, um als Präsidentin der Vereinigten Staaten zu dienen». Ihre Werte seien «normal» und sie sei in «exzellenter geistiger Gesundheit».

Schwächeanfall

Die Kandidatin hatte bei der Gedenkfeier für die Terroranschläge vom 11. September 2001 in New York am Sonntag einen Schwächeanfall erlitten. Ihr Team hatte anschliessend bestätigt, dass sie seit Freitag an Lungenentzündung leide.

Dies hatte ihren republikanischen Gegner Donald Trump in seiner Haltung bestärkt, wonach die Demokratin den Belastungen einer Präsidentschaft körperlich nicht gewachsen sei. Clinton wies die Zweifel an ihrer persönlichen Gesundheit entschieden zurück.

Druck auf Trump wächst

Ihre Ärztin Bardack erklärte nun, Clinton leide unter einer «leichten, nicht ansteckenden» Lungenentzündung. Dank Antibiotika und Ruhe erhole sie sich gut. Clinton hatte im Juli 2015 ein detailliertes Gesundheitsgutachten veröffentlicht. Sie stand zuletzt aber unter Druck, mehr Transparenz zu ihrer Gesundheit zu schaffen.

Ihr Rivale Trump sieht sich nun ähnlichen Forderungen ausgesetzt und will in einer Fernsehsendung am Donnerstag ein neues Gutachten seines Arztes vorlegen.

(chk/sda)

Erstellt: 15.09.2016, 03:23 Uhr

Artikel zum Thema

«Es ist möglich, dass Hillary Clinton vergiftet wurde»

Bennet Omalu, ein renommierter US-Gerichtsmediziner, spekuliert über den Schwächeanfall der Demokratin. «Absurde Verschwörung», schlägt es ihm von Medien entgegen. Mehr...

Kranke Lunge gegen krankes Gehirn

Im US-Wahlkampf stolpert die Favoritin Hillary Clinton und zeigt ihre Schwächen. Donald Trump rückt unterdessen näher. Mehr...

Clinton kehrt bald auf die Wahlkampfbühne zurück

Video Nach der Zwangspause wegen einer Lungenentzündung und einem Schwächeanfall geht es der Präsidentschaftskandidatin der Demokraten offenbar besser. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Ein Fehltritt mit Folgen

Eine kleine Unaufmerksamkeit, ein bisschen Pech – ein Unfall ist schnell passiert. Zum Glück hat die Suva die Kosten im Griff.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Zeigen Flagge: Luftaufnahme der Flaggen-Zeremonie für die Olympischen Jugendspiele, die 2020 in Lausanne stattfinden werden. (19. September 2019)
(Bild: Valentin Flauraud) Mehr...