Russische Spione wegen Yahoo-Hack angeklagt

Das US-Justizministerium geht gegen zwei Mitarbeiter des russischen Geheimdienstes vor. Sie sollen an einem Hackerangriff auf Yahoo beteiligt gewesen sein.

Gehackt: Die Hauptzentale von Yahoo in Sunnyvale (Kalifornien). (23. September 2016)

Gehackt: Die Hauptzentale von Yahoo in Sunnyvale (Kalifornien). (23. September 2016) Bild: John G. Mabanglo/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wegen der Hackerangriffe auf den Internetkonzern Yahoo hat das amerikanische Justizministerium Anklage gegen zwei Mitarbeiter des russischen Geheimdienstes FSB erhoben. Den FSB-Mitarbeitern wird darin zu Last gelegt, «kriminelle Hacker» angeheuert zu haben, um Yahoo anzugreifen.

Die Angriffe zielten auf die Yahoo-Konten von Regierungsmitarbeitern, Beschäftigten von Privatunternehmen sowie Journalisten ab, wie das Justizministerium am Mittwoch in Washington mitteilte.

Total vier Verdächtige

Insgesamt wurden den Angaben zufolge vier Verdächtige angeklagt. Bei den anderen Angeklagten handelt es sich um einen weiteren Russen sowie einen Mann mit doppelter kasachisch-kanadischer Staatsbürgerschaft.

Yahoo hatte im September bekanntgegeben, dass im Jahr 2014 Daten von rund 500 Millionen Nutzern entwendet worden seien. (fal/sda)

Erstellt: 15.03.2017, 18:04 Uhr

Artikel zum Thema

Hacker-Grossangriff gefährdet Yahoos Megadeal

Der Internetkonzern gibt den grössten Datenklau der Geschichte zu – er gefährdet den Verkauf an Verizon. Mehr...

Hacker-Angriff auf über eine Milliarde Yahoo-Konten

Mehr als eine Milliarde Nutzer des US-Internetanbieters Yahoo sind nach Angaben des Unternehmens Opfer eines Hackerangriffs im Jahr 2013 geworden. Mehr...

Yahoo streicht seiner Chefin den Bonus

Wegen des Datendiebstahls in den Jahren 2013 und 2014 verlor der Internetkonzern Yahoo bisher 350 Millionen Dollar. Das soll nicht ungesühnt bleiben. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Rioja fasziniert mit neuer Vielfalt

Die Winzer aus der Region Rioja glänzen mit stetig zunehmender Finesse und Vielfalt. Neben Weissweinen sind auch Einzellagen, Orts- und Gebietsweine auf dem Vormarsch.

Blogs

Sweet Home Gemeinsam leben an zwei Orten

Geldblog Reisedetailhändler Dufry wächst wieder richtig

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Blumen-Idylle: In Kathmandu, Nepal, fliegt ein Sommervogel von Blüte zu Blüte. (8. November 2019)
(Bild: Navesh Chitrakar) Mehr...