US-Polizei entdeckt bei Hauptverdächtigem Rizin-Spuren

Ein 41-jähriger Mann wird beschuldigt, US-Präsident Barack Obama und einem Senator vergiftete Post geschickt zu haben. Nun fand die US-Polizei beim Verdächtigen Rückstände des hochgiftigen Rizins.

War die Adresse für einen vergifteten Brief: Ein Briefträger bringt dem Senator Roger Wicker die Post. (Archivbild)

War die Adresse für einen vergifteten Brief: Ein Briefträger bringt dem Senator Roger Wicker die Post. (Archivbild) Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im Zusammenhang mit den Gift-Briefen an US-Präsident Barack Obama und einen Senator hat die Polizei Spuren von Rizin bei einem Verdächtigen gefunden. Wie die US-Bundespolizei FBI am Dienstag mitteilte, wurde das Gift an einer Staubschutzmaske und anderen Gegenständen gefunden.

Der 41-jährige Beschuldigte aus dem Bundesstaat Mississippi, der sich in Haft befindet, habe im Internet zudem Samen bestellt, die zur Herstellung von Rizin benutzt werden. Rizin lähmt die Atemwege und wirkt bei Verschlucken bereits in kleinsten Dosen tödlich.

Die Briefe an Obama und an Senator Roger Wicker aus Mississippi waren in Poststellen abgefangen worden, bevor sie in die Nähe der Adressaten gelangen konnten. Der Fund der gefährlichen Kuverts hatte wegen der zeitlichen Nähe zu dem Anschlag auf den Marathon in Boston für Nervosität gesorgt. (chk/sda)

Erstellt: 01.05.2013, 05:38 Uhr

Artikel zum Thema

Senator kannte den Absender der Giftbriefe

Paul Kevin Curtis bleibt vorläufig in Haft. Ihm wird vorgeworfen, vergiftete Briefe an US-Präsident Barack Obama und Senator Roger Wicker gesandt zu haben. Bei Letzterem trat der Verdächtige schon als Elvis-Imitator auf. Mehr...

Angeblich verschickte Einzeltäter die giftige Post

Ein Brief mit dem tödlichen Gift Rizin wurde auf dem Weg zu US-Senator Roger Wicker abgefangen. Die Ermittler haben nun einen Verdächtigen im Visier. Der Fall erinnert an das Jahr 2001. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Blogs

Die 10 Gebote des Selbstmanagements

Geldblog Welche Autoversicherung passt?

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Die Welt in Bildern

Der Herbst ist da: Ein Mann entfernt in St. Petersburg Laub von seinem Auto. (23. Oktober 2019)
(Bild: Anton Vaganov) Mehr...