Zum Hauptinhalt springen

«Als Politikerin wird Sarah Palin Schaden nehmen»

Steht im Fokus der Kritik: Die Anführerin der Tea-Party-Bewegung, Sarah Palin, hier an einer Wahlkampfveranstaltung im Sommer 2010.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.