US-Demokrat Bernie Sanders gibt auf

Der demokratische Präsidentschaftsbewerber Bernie Sanders zieht sich zurück. Er wolle Hillary Clinton wählen.

Will nicht mehr US-Präsident werden: Der Demokrat Bernie Sanders (23. Juni 2016).

Will nicht mehr US-Präsident werden: Der Demokrat Bernie Sanders (23. Juni 2016). Bild: AFP

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

US-Präsidentschaftsbewerber Bernie Sanders will für seine Rivalin Hillary Clinton als Präsidentin stimmen. In der Sendung «Morning Joe» von MSNBC sprach Sanders der Ex-Aussenministerin am Freitag zwar nicht seine volle Unterstützung zu. Doch sagte er, er sei «ziemlich gut im Rechnen» und sehe, dass Clinton mehr versprochene Delegierte - sogenannte pledged delegates – habe als er. Diese sind für die Präsidentschaftsnominierung der Demokraten nötig.

Sanders sagte, er werde alles in seiner Macht Stehende tun, «um Donald Trump zu besiegen». Der Wahlkampf des voraussichtlichen republikanischen Präsidentschaftskandidaten beruhe auf Fanatismus und einer Leugnung des Klimawandels. Seine Aufgabe sei es nun, für das bestmögliche Programm bei den Demokraten zu kämpfen. Dazu gehöre eine Agenda, um Arbeitsplätze zu schaffen und den Mindestlohn anzuheben, erklärte Sanders. (kko/sda)

Erstellt: 24.06.2016, 13:51 Uhr

Artikel zum Thema

Bernie Sanders gibt sich nicht geschlagen

Trotz des massiven Rückstands auf Hillary Clinton hält Bernie Sanders an seiner Präsidentschaftskandidatur fest. Seine «politische Revolution» müsse weitergehen. Mehr...

Hillary Clinton trifft sich mit Bernie Sanders

Mit dem Sieg der Demokratin Hillary Clinton in der US-Hauptstadt Washington sind die Vorwahlen abgeschlossen. Sie wartet noch immer auf die Unterstützung Sanders'. Mehr...

Neil Young will bei Wahlsieg von Trump USA verlassen

Sollte Donald Trump der nächste Präsident der USA werden, hat Rocklegende Neil Young keine Lust mehr, länger in Kalifornien zu leben. Er unterstützt den Demokraten Bernie Sanders. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Ein Fehltritt mit Folgen

Eine kleine Unaufmerksamkeit, ein bisschen Pech – ein Unfall ist schnell passiert. Zum Glück hat die Suva die Kosten im Griff.

Blogs

Beruf + Berufung «Mitarbeiter sind nicht einfach Kostenstellen»

Von Kopf bis Fuss Mein Weg auf die Rigi

Die Welt in Bildern

Zeigen Flagge: Luftaufnahme der Flaggen-Zeremonie für die Olympischen Jugendspiele, die 2020 in Lausanne stattfinden werden. (19. September 2019)
(Bild: Valentin Flauraud) Mehr...