Zum Hauptinhalt springen

Brasiliens Präsidentschaftskandidat stirbt bei Flugzeugunglück

Mitten in ein Wohngebiet: Das Kleinflugzeug stürzte im Küstenort Santos ab, rund 60 Kilometer von São Paulo entfernt. (13. August 2013)
Weshalb es zum Unglück kam, ist noch unklar: Das Dach eines Hauses bei der Absturzstelle. (13. August 2014)
Der Wahlkampf war in vollem Gange: Kampagnenmaterial von Campos und Silva. (13. August 2014)
1 / 9

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.