Zum Hauptinhalt springen

Einschätzung: «Das wäre eine Sensation»

Auslandchef Christof Münger sagt, wo heute Nacht bei den US-Wahlen die Überraschungen lauern und warum das Wetter die Wahl beeinflusst.

«Der letzte Faktor ist das Wetter»: Christof Münger im Interview.

Die Amerikaner wählen am 6. November (Lokalzeit) das Repräsentantenhaus mit 435 Sitzen und 35 der 100 Sitze des Senats neu. Zudem finden in 36 Staaten und 3 Aussengebieten des Landes Gouverneurswahlen statt. Wie wichtig die Wahl für Trump ist und welche Entscheidungen für Spannung sorgen, sehen Sie im Video.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch