Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Nie wieder Diktatur»

Er will nicht gehen, was für blutige Krawalle sorgt: Die Amtszeit des konservativen Staatschefs Horacio Cartes läuft 2018 ab. Auf dem Bild ist Cartes bei seiner Amtseinführung zu sehen. (15. August 2013)
Ein Polizist gestand die Tötung des liberalen Oppositionspolitikers, der erst 25 Jahre alt war. Blumen und Kerzen erinnern am Tatort im Kongresshaus an das Opfer Rodrigo Quintana. (1. April 2017)
Bevor alles ausartete, hatte es bereits stundenlange Ausschreitungen zwischen Demonstranten und der Polizei gegeben
1 / 9

Viele Verletzte

«Ich hoffe, dass Ruhe und Eintracht einkehren»

Wiederwahl ist verboten

SDA/foa