Zum Hauptinhalt springen

Der neue Klassenkampf

Ausgerechnet in den USA feiert der Klassenkampf ein Comeback. Allerdings: Es geht nicht um Kapitalismus gegen Sozialismus, sondern um Steuerzahler gegen Gewerkschaften.

Harren aus: Demonstranten besetzen das Kapitol in der Hauptstadt des US-Staats Wisconsin.
Harren aus: Demonstranten besetzen das Kapitol in der Hauptstadt des US-Staats Wisconsin.
Reuters

An sich wäre ein Arbeitskampf im kleinen US-Bundesstaat Wisconsin eine Angelegenheit für die lokale Presse. Doch die Auseinandersetzung zwischen den Gewerkschaften der öffentlichen Angestellten und dem neu gewählten Gouverneur Scott Walker beschäftigt seit Wochen die Weltmedien. Kein Wunder: Es geht um einen Grundsatzstreit, und der Ausgang wird weit reichende Folgen haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.