Zum Hauptinhalt springen

Der schurkische Elefant

Von Wikileaks veröffentlichte Dokumente zeigen den US-Geheimdienst CIA ausser Kontrolle.

Das Scheinen trügt: Die CIA muss sich gegen schmutzige Enthüllungen wehren; hier der Eingang des Hauptquartiers in Langley.
Das Scheinen trügt: Die CIA muss sich gegen schmutzige Enthüllungen wehren; hier der Eingang des Hauptquartiers in Langley.
Reuters

Der Geheimdienst, von Senator Frank Church Mitte der Siebzigerjahre als «schurkischer Elefant» gebrandmarkt, wandert nur gelegentlich durch die Wikileaks-Depeschen. Dabei verdiente die CIA dreieinhalb Jahrzehnte nach den Enthüllungen des berühmten «Church-Ausschusses» im Washingtoner Senat längst eine neuerliche Überprüfung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.