Zum Hauptinhalt springen

Der Tag, als die Furcht zur Angst wurde

Der 11. September 2001 war eine historische Zäsur. Seit diesem Datum leben wir in einer Angstgesellschaft. Ohne diesen Wendepunkt wären ein Fall Sarrazin, Kopftuch- und Minarettverbot undenkbar.

11. September 2001, 9.03 Uhr: Das zweite von islamistischen Terroristen entführte Flugzeug fliegt in den Südturm.
11. September 2001, 9.03 Uhr: Das zweite von islamistischen Terroristen entführte Flugzeug fliegt in den Südturm.
Keystone
Beide Türme des World Trade Centers sind getroffen.
Beide Türme des World Trade Centers sind getroffen.
Keystone
Der Ground Zero im September 2010.
Der Ground Zero im September 2010.
Keystone
1 / 20

Erinnern Sie sich, wo Sie am 11. September 2001 waren? Eben. Das Datum markiert einen Wendepunkt in der westlichen Geschichte, hin zur Angstgesellschaft. Zur starken Erinnerung hat beigetragen, dass es bis heute nicht möglich ist, die Motive der Urheber hinter den Anschlägen auf die Twin Towers in New York rational zu verstehen und so die Bedrohung zu erfassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.