Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die drei Gründe, warum Rousseff trotz allem gewonnen hat

Bleibt in Brasilien bis 2018 an der Macht: Dilma Rousseff. (26. Oktober 2014)
Gesteht Niederlage ein: Präsidentschaftskandidat Aécio Neves. (26. Oktober 2014)
In Brasilia bildet sich vor einem Wahllokal eine lange Schlange. (26. Oktober 2014)
1 / 13

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin