Zum Hauptinhalt springen

Die USA könnten den Sturz von der Fiskalklippe wegstecken – jedenfalls kurzfristig

Die Drohkulisse der Fiskalklippe, die sich seit Monaten vor den US-Bürgern aufbaut, dürfte bald bittere Realität werden. Und doch ist umstritten, was das genau bedeuten würde.

Die Fiskalklippe könnte etliche Arbeitsplätze gefährden: Demonstration gegen geplante Massnahmen zur Umschiffung der Fiskalklippe in Washington D.C. (18. Dezember 2012)
Die Fiskalklippe könnte etliche Arbeitsplätze gefährden: Demonstration gegen geplante Massnahmen zur Umschiffung der Fiskalklippe in Washington D.C. (18. Dezember 2012)
AFP

Schmerzhafte Steuererhöhungen. Tiefe Einschnitte in den Bereichen Inneres und Verteidigung. Fallende Aktienkurse, geringere Konsumausgaben, Entlassungswellen und letztlich eine neue Rezession. Gelingt dem Weissen Haus und den Republikanern im Haushaltsstreit vor dem Jahreswechsel keine Einigung, stürzen die USA über die berüchtigte Fiskalklippe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.