Zum Hauptinhalt springen

Er erfindet Lügen für Trump

«Wir sind die Typen am Strassenrand, die brüllen: ‹Das Ende der Welt ist nah!›» Ben Goldman kassiert einen Haufen Geld für Fake-News.

MeinungConstantin Seibt
«Was wir tun, ist Kapitalismus»: Geschichtenerzähler Ben Goldman. Foto: PD
«Was wir tun, ist Kapitalismus»: Geschichtenerzähler Ben Goldman. Foto: PD

Vor sechs Monaten waren Ben Goldman (27) und sein Kumpel Paris Wade (26) noch arbeitslose ­Restaurantangestellte. Heute sind sie Besitzer einer boomenden Nachrichtenfabrik und kassieren das Monatsgehalt eines Managers.

«Wir sind die neuen Boulevardjournalisten», erklärte Wade. «Wir sind die Typen am Strassenrand, die brüllen: ‹Das Ende der Welt ist nah!›»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen