Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Endspiel für Chapo Guzmán

«El Chapo» wurde im Januar 2017 von Mexiko an die USA ausgeliefert, wo ihm jetzt der Prozess gemacht wird.
Drogenboss Joaquín «El Chapo» Guzmán – hier in einer Gerichtszeichnung in der Mitte – droht eine lebenslange Haftstrafe im New Yorker Prozess, der seit November 2018 läuft.
Staatsanwalt Richard Donoghue, Ankläger im Prozess gegen Joaquín Guzmán.
1 / 10

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.