Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

FBI teilt Vorwürfe der Wahlbeeinflussung

Seine Behörde glaubt ebenfalls, dass Russland die Wahl beeinflussen wollte: FBI-Direktor James Comey. (Archiv)
Wusste er von den Cyberattacken gegen die USA? Der russische Staatschef Wladimir Putin. (Archivbild)
Putins Sprecher wies die Vorwürfe als «lächerlichen Unsinn» zurück. (15. Dezember 2016)
1 / 6

Obama will Vergeltung

Putin: «Lächerlicher Unsinn»

Clinton gibt Putin Mitschuld an Wahlniederlage

Rache für Wut des Volkes

sda/afp/chk