Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Gitmo Five» müssen wieder vor den Richter

Hält das Verfahren offenbar für unfair: Gerichtszeichnung von Khalid Sheikh Mohammed. (5. Mai 2012)
«Ich will Zeuge sein»: Jim Riches, dessen Sohn bei den Terroranschlägen in New York getötet wurde, äussert sich vor der Verhandlung gegenüber den Medien. (5. Mai 2012)
Mustafa al-Hawsawi: Der heute 43-jährige Saudi soll seinem Weggefährten und Landsmann Osama bin Laden über viele Jahre als Finanzchef gedient haben. Von seinem Konto wurden große Summen an Mohammed Atta überwiesen, vermutlich umd die Terroranschläge zu finanzieren. Ausserdem soll er wie Binalshibh den Kontakt zwischen Chefplaner Mohammed und den Attentätern aufrecht erhalten haben. Spezialkräfte nahmen Hawsawi im März 2003 zusammen mit Mohammed in einer Villa in Pakistan gefangen.
1 / 8

Exzesse im Anti-Terror-Kampf

Kongress hatte Sicherheitsbedenken bei der Verlegung

Hauptverhandlung könnte erst in Monaten beginnen

AFP/heb