Guatemalas Staatschef Morales sagt Treffen mit Trump ab

Ein Migrationsabkommen mit den USA stösst in Guatemla auf heftige Kritik. Ein US-Besuch des Staatschef ist deshalb vorerst abgesagt.

Morales dementiert, dass ein Migrationsabkommen mit den USA  geplant sei, das Guatemala als sicheres Drittland einstufe. Bild: Keystone/AP/Moises Castillo

Morales dementiert, dass ein Migrationsabkommen mit den USA geplant sei, das Guatemala als sicheres Drittland einstufe. Bild: Keystone/AP/Moises Castillo

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Guatemalas Staatschef Jimmy Morales hat kurzfristig ein Treffen mit US-Präsident Donald Trump abgesagt. Morales sollte eigentlich an diesem Montag mit Trump in Washington zusammenkommen, um über Migrationspolitik zu sprechen.

Oppositionspolitiker hatten einen Antrag vor dem Verfassungsgericht Guatemalas gestellt, um die Unterzeichnung eines Migrationsabkommens mit den USA zu verhindern, nach dem Guatemala als sicheres Drittland eingestuft werden sollte.

Vor dem Hintergrund des bevorstehenden Gerichtsbeschlusses habe Morales den US-Besuch vorerst abgesagt, hiess es in einer Regierungserklärung am Sonntag. Morales dementierte zugleich, dass eine Abmachung mit den USA in diesem Sinn geplant sei.

Der Grossteil der Migranten, die an der Grenze zwischen den USA und Mexiko ankommen, stammt aus Mittelamerika. Die Menschen hoffen auf Asyl in den USA und sind vor der Gewalt und Armut in ihren Heimatländern geflohen. (anf/sda)

Erstellt: 14.07.2019, 22:18 Uhr

Artikel zum Thema

Proteste gegen Trumps Abschiebe-Razzien

In vielen US-Städten gibt es heute Razzien gegen Menschen ohne Papiere. New Yorks Bürgermeister wirft Trump vor, Hass zu verbreiten. Mehr...

Johnson nimmt Kurs auf Donald Trump

Die Abkehr von Europa, die Boris Johnson um jeden Preis will, macht ihn abhängig vom US-Präsidenten. Mehr...

Wie man einen Präsidenten absetzt

Die Demokraten streiten darüber, ob sie gegen Donald Trump ein Impeachment einleiten sollen. Die ehemalige Abgeordnete Elizabeth Holtzman findet: Es bleibt ihnen gar keine andere Wahl. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Nachhaltige Anlagen bringen einen doppelten Gewinn

Nachhaltige Anlagen rentieren doppelt: für Umwelt und Gesellschaft wie auch für Sie als Anlegerin und Anleger. Die nachhaltigen Migros-Bank-Fonds ermöglichen Ihnen sichere Investments mit gutem Gewissen

Kommentare

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Hier tanzt man zwangsläufig auf mehreren Hochzeiten: Unzählige Brautpaare versammeln sich vor dem Stadthaus von Jiaxing, China. Sie geben sich das Ja-Wort bei einer Massenheirat. (22. September 2019)
Mehr...