Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ich nenne es den patriotischen Frühling»

Begehrter Gast: Geert Wilders spricht am republikanischen Kongress zu Reportern (19. Juli 2016).

Herr Wilders, Donald Trump zeichnet ein düsteres Bild unsere Zeit: Terror, Kriminalität, Arbeitslosigkeit. Die USA gehe vor die Hunde und er allein könne sie retten, behauptet er. Ist es denn so einfach?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin