Stichwort:: Literatur

News

Der Mensch ist, was er nicht isst

Der US-Starautor Jonathan Safran Foer warnt in seiner neuen Publikation «Wir sind das Klima!» vor dem endgültigen Aus für unseren Planeten. Mehr...

Windfahne in der Weltgeschichte

Genialer Schriftsteller, grosser Opportunist: So erscheint Ivo Andric, jugoslawischer Nobelpreisträger, in einer Biografie des deutschen Journalisten Michael Martens. Mehr...

Er nahm der Hochkultur den Dünkel

Fünf Jahre nach seinem Tod ehrt ein grosser Bildband den einstigen Verleger Walter Keller. Der rastlose Intellektuelle gab Zürichs Kunstwelt einen Hauch von New York. Mehr...

Motti Wolkenbruch ist zurück

Autor Thomas Meyer setzt «Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse» fort. Für Motti wirds gefährlich. Mehr...

In 100 Jahren sechs Milliarden mehr

Wenn die Menschheit weiterhin so wächst wie bisher, werden alle Anstrengungen, die Erderwärmung zu stoppen, wenig fruchten. Mehr...

Liveberichte

«Kontrollierter Rausch ist Bausparertum»

Sehnsucht nach der Badi Enge und Verwunderung über das neue Rivella-Logo: Benjamin von Stuckrad-Barre im Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Leser-Chat. Mehr...

Wie er leibt und liest

Die Lesung des New Yorker Star-Schriftstellers Paul Auster in Zürich war innert Kürze ausverkauft. Tagesanzeiger.ch/Newsnet begleitete die Aufführung per Stream. Mehr...

«Haha! Vergiss es»

Mit Endo Anaconda ging heute das Live-Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet zu Ende. Lesen Sie hier Anacondas Short Story! Mehr...

Live

Anaconda, live

Live-Poesie Endo Anaconda hat das Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet abgeschlossen: Verfolgen Sie im Ticker, wie die Berner Mundartlegende live textete! Mehr...

Trainspotting light

Live Die Post-Potter-Ära hat begonnen: J. K. Rowling veröffentlichte am Donnerstag ihren neuen Roman «Ein plötzlicher Todesfall». Wir haben ihn gelesen – live, 575 Seiten. Das Fazit. Mehr...

Matchberichte

«Die Schweiz ist des Schlächters Herz»

Online-Experiment Exklusiv «Und die Zellen sterben ab, Zehen werden schwarz»: Lesen Sie hier die Geschichte, die Blogger Flurin Jecker am Freitag auf unserer Redaktion geschrieben hat. Mehr...

Das ist unsere Geschichte!

Online-Experiment Exklusiv Die erste Poesie-Session auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet ist Geschichte. Lesen Sie hier die Story, die Dichter Jürg Halter live und online geschrieben hat! Mehr...

Interview

«Die Leute glauben wirklich, dass alle Juden geldgierig sind»

Interview Thomas Meyer hat eine Fortsetzung zu seinem «Wolkenbruch»-Bestseller geschrieben. Der Autor über Schweizer Antisemitismus und seine Chancen bei den Oscars. Mehr...

«Frauen sind Fussvolk, die Generäle immer noch männlich»

Interview Das Literaturhaus Zürich wird 20. Leiterin Gesa Schneider über den Geschlechterkrieg in der Branche und den Schweizer Hang zum Unpolitischen. Mehr...

«Leute, euch fehlt es in der Schweiz an nichts!»

Interview Die mexikanische Starautorin Aura Xilonen ist in der Schweiz. Als Kind litt sie an Hunger. Heute hat sie ein Problem mit Donald Trump. Mehr...

«Ich konnte nicht einmal weinen»

Interview Mia Couto, Schriftsteller aus Moçambique, über die Lage nach dem verheerenden Zyklon, das Erbe des Bürgerkriegs und die Arbeit an einer nationalen Identität. Mehr...

«Mit Faktenchecks kommt man dem Fake nicht bei»

Interview Gegen die neuen Lügen soll ausgerechnet die Literaturwissenschaft helfen: Germanist Thomas Strässle über Erkennungs-Merkmale des Fakes. Mehr...

Hintergrund

Literatur war seine Lebensrettung

Peter Hamm war einer der bedeutendsten Kritiker. Über 20 Jahre war er Mitglied des «Literaturclubs». Mehr...

Der Wille zur Schönheit

Brigitte Kronauer ist tot: Die Büchnerpreisträgerin hinterlässt ein Werk von feinsinniger Eleganz – immer im Bewusstsein des Unmöglichen. Mehr...

Vom «Lambada-Raser» zum Buchautor

Sascha Campi hat 2012 als Todesfahrer an der Langstrasse traurige Bekanntheit erlangt und sass dafür jahrelang im Gefängnis. Jetzt will er mit Schreiben sein Leben neu ordnen. Mehr...

«Ist es schlau, wenn wir unsere Gehirntätigkeiten auslagern?»

Schriftsteller Ian McEwan beschäftigt sich mit künstlicher Intelligenz – und stellt in seinem neuen Roman unangenehme Fragen. Mehr...

In der Zelle zum frommen Schriftsteller geläutert

Porträt Der einstige Spitzenmanager Thomas Middelhoff schreibt an seinem Lebenskrimi. Mehr...

Meinung

Und dann eskaliert das Interview mit dem «weltbesten» Autor

Analyse Der Schweizer Autor Paul Nizon sieht sich selber als die Krönung der Literatur-Schöpfung. Das kriegt eine Journalistin zu spüren. Mehr...

Der kleine Krieger der Toleranz

Kritik Der grosse indische Schriftsteller Kiran Nagarkar haderte oft mit seinem Heimatland. Nun ist er mit 77 Jahren gestorben. Mehr...

Wie ein Mann aus Moçambique in der DDR den Tod fand

Krimi der Woche: Der historische Fall, den Max Annas in «Morduntersuchungskommission» schildert, könnte auch ein aktueller sein. Mehr...

Die Welt mit Lügen töten

Kritik Lisbeth Salander kämpft in der Millennium-Buchreihe neuerdings in Russland gegen das Patriarchat und die Überwachungsgesellschaft. Mehr...

Warum Sie nichts verpassen, wenn Sie dieses Buch nicht lesen

Kolumne Rolf Dobellis Rundumschlag gegen «die News» erscheint als Buch. Ein guter Zeitpunkt für die Dobelli-Diät. Mehr...

Service

Das sind unsere Sommerbücher

Diese Bücher packt die Kulturredaktion für die Ferien ein. Mehr...

Das sind die besten Bücher 2018

Der Prozess des Erinnerns, eine Sensation aus Italien und eine triumphale Rückkehr in die Schweizer Literatur. Unsere Spitzenreiter des Jahres. Mehr...

Die besten Sachbücher der letzten 20 Jahre

Sachbücher helfen, die Welt zu verstehen – und manchmal verändern sie unser Leben. Neun Empfehlungen. Mehr...

9 schlaue Bücher für unter den Weihnachtsbaum

Wie Mathematik Ihre Ehe rettet und was es mit Galileos Pulsmesser auf sich hatte: Die Literatur-Empfehlungen unserer Wissen-Redaktion. Mehr...

Lesen, schaudern, staunen, lächeln

Die Wissen-Redaktion empfiehlt Sachbücher über astronomische Geheimnisse, skurrile Krankheiten, chemische Vorgänge in der Küche oder über ­Fragen zu Gott, zur Welt und zum Fortschritt. Mehr...

Bildstrecken


Wie viel Migrationshintergrund steckt in Kinderbüchern?
Schulklassen sind kulturell gemischt. In Kinder- und Jugendbüchern ist diese Realität noch nicht ganz angekommen. Gute Beispiele gibt es trotzdem. Klicken ...




Videos


Kostenlose Bücher und Hörbücher für Tablets und E-Book-Reader
Das Paperback vom Flughafenkiosk ist nicht ...

Der Mensch ist, was er nicht isst

Der US-Starautor Jonathan Safran Foer warnt in seiner neuen Publikation «Wir sind das Klima!» vor dem endgültigen Aus für unseren Planeten. Mehr...

Windfahne in der Weltgeschichte

Genialer Schriftsteller, grosser Opportunist: So erscheint Ivo Andric, jugoslawischer Nobelpreisträger, in einer Biografie des deutschen Journalisten Michael Martens. Mehr...

Er nahm der Hochkultur den Dünkel

Fünf Jahre nach seinem Tod ehrt ein grosser Bildband den einstigen Verleger Walter Keller. Der rastlose Intellektuelle gab Zürichs Kunstwelt einen Hauch von New York. Mehr...

Motti Wolkenbruch ist zurück

Autor Thomas Meyer setzt «Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse» fort. Für Motti wirds gefährlich. Mehr...

In 100 Jahren sechs Milliarden mehr

Wenn die Menschheit weiterhin so wächst wie bisher, werden alle Anstrengungen, die Erderwärmung zu stoppen, wenig fruchten. Mehr...

Literaturnobelpreis-Trägerin Toni Morrison ist tot

Die US-Schriftstellerin gehörte zu den bedeutendsten Vertreterinnen der afroamerikanischen Literatur. Mehr...

Die Liebe und andere Ängste

Sally Rooneys Roman «Gespräche mit Freunden» ist der Buch-Hype der Saison. Zu Recht? Mehr...

Verlag bringt unbekannte Texte von Marcel Proust heraus

Experten vermuten, dass Proust die Texte damals nicht veröffentlichte, weil er nicht habe schockieren wollen. Mehr...

Schriftstellerin Brigitte Kronauer gestorben

Die mehrfach preisgekrönte Autorin wurde 78 Jahe alt. Am 9. August erscheint ihr letztes Buch. Mehr...

Autor der «Montalbano»-Krimis ist 93-jährig gestorben

Andrea Camilleri ist weit über Italien hinaus bekannt. Nun ist der Bestsellerautor tot. Mehr...

Die «Tricks» der Rechten

Der grosse Philosoph Theodor W. Adorno hielt 1967 einen Vortrag über Rechtsradikalismus. Seine Ausführungen sind aktueller denn je. Mehr...

Lukas Bärfuss erhält renommierteste deutsche Literaturauszeichnung

Der Georg-Büchner-Preis ist mit 50'000 Franken dotiert und wird dem 47-jährigen Thuner am 2. November 2019 in Darmstadt verliehen. Mehr...

Wie stärkt man das Selbstvertrauen?

Die digitale Dauervernetzung mit anderen erhöht das Risiko, sich selbst aus den Augen zu verlieren. Ein philosophischer Ratgeber erklärt, was wir tun können, um uns selbst treu zu bleiben. Mehr...

Die Hausapotheke gegen den Zynismus

Zadie Smith betrachtet in ihrem neuen Essayband «Freiheiten» unsere Gegenwart, die vom technischen Fortschritt bestimmt ist. Mehr...

Die Elite mag die Masse nicht

In der autobiografischen Essaysammlung «Der Ruf der Horde» huldigt der peruanische Nobelpreisträger Mario Vargas Llosa dem wirtschaftlichen Liberalismus. Mehr...

«Kontrollierter Rausch ist Bausparertum»

Sehnsucht nach der Badi Enge und Verwunderung über das neue Rivella-Logo: Benjamin von Stuckrad-Barre im Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Leser-Chat. Mehr...

Wie er leibt und liest

Die Lesung des New Yorker Star-Schriftstellers Paul Auster in Zürich war innert Kürze ausverkauft. Tagesanzeiger.ch/Newsnet begleitete die Aufführung per Stream. Mehr...

«Haha! Vergiss es»

Mit Endo Anaconda ging heute das Live-Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet zu Ende. Lesen Sie hier Anacondas Short Story! Mehr...

Live

Anaconda, live

Live-Poesie Endo Anaconda hat das Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet abgeschlossen: Verfolgen Sie im Ticker, wie die Berner Mundartlegende live textete! Mehr...

Trainspotting light

Live Die Post-Potter-Ära hat begonnen: J. K. Rowling veröffentlichte am Donnerstag ihren neuen Roman «Ein plötzlicher Todesfall». Wir haben ihn gelesen – live, 575 Seiten. Das Fazit. Mehr...

«Nicht weniger als 50 Stufen von Grau nahmen die Stadt ein»

Live-Poesie Thomas Meyer gehört zu den fünf Nominierten des Schweizer Buchpreises. Heute nahm er am Live-Poesie-Experiment teil und textete auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet eine Geschichte – und was für eine krude! Mehr...

«Nicht weniger als 50 Stufen von Grau nahmen die Stadt ein»

Thomas Meyer gehört zu den fünf Nominierten des Schweizer Buchpreises. Heute hat er auf der Tages-Anzeiger.ch/Newsnet-Redaktion eine Geschichte geschreiben – lesen Sie hier deren Entstehung nach. Mehr...

Serie

«Aus allen Nähten»

Live-Poesie Heute besuchte Krimi-Autor Sunil Mann die Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion. Lesen Sie hier seine Geschichte, in der auch sein bekannter Privatdetektiv Vijay Kumar auftritt. Mehr...

Live-Poesie: «Aus allen Nähten»

Der Zürcher Schriftsteller Sunil Mann lässt seinen Privatdetektiv Vijay Kumar aufleben: Verfolgen Sie die Entstehung eines Mini-Krimis im Ticker! Mehr...

Serie

«Bilderwahn»

Live-Poesie Oskar Freysinger hat heute am Live-Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet teilgenommen. Lesen und hören Sie hier das Gedicht, das er in Echtzeit getextet hat! Mehr...

Abschrecken und Einwecken

Live-Poesie Matto Kämpf hat heute auf der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion eine Geschichte geschrieben. Lesen Sie hier die Schlussfassung. Mehr...

Live

Live-Poesie: «Abschrecken und Einwecken»

Ticker Der Berner Autor und Filmemacher Matto Kämpf hat heute auf der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion eine Geschichte geschrieben. Lesen Sie hier deren Entstehung im Live-Ticker. Mehr...

Nagelhautfetzen

Live-Poesie Exklusiv Slammerin Hazel Brugger hat auf der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion live und online eine Geschichte geschrieben. Lesen Sie hier die Schlussfassung. Mehr...

Live

Live-Poesie: «... ganz oben mit seinem blossen, urschweizerischen Menschenhass»

Live-Ticker Auch heute gibts auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet wieder Online-Literatur. Jetzt gerade schreibt Slammerin Hazel Brugger an einer Geschichte. Verfolgen Sie die Entstehung im Ticker! Mehr...

«Das nimm i'ren übu»

Live-Poesie Exklusiv Schriftsteller Guy Krneta versuchte heute auf der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion live eine Geschichte zu schreiben. Hier ist das Resultat seines «teilweise gescheiterten Experiments». Mehr...

«Die Schweiz ist des Schlächters Herz»

Online-Experiment Exklusiv «Und die Zellen sterben ab, Zehen werden schwarz»: Lesen Sie hier die Geschichte, die Blogger Flurin Jecker am Freitag auf unserer Redaktion geschrieben hat. Mehr...

Das ist unsere Geschichte!

Online-Experiment Exklusiv Die erste Poesie-Session auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet ist Geschichte. Lesen Sie hier die Story, die Dichter Jürg Halter live und online geschrieben hat! Mehr...

«Die Leute glauben wirklich, dass alle Juden geldgierig sind»

Interview Thomas Meyer hat eine Fortsetzung zu seinem «Wolkenbruch»-Bestseller geschrieben. Der Autor über Schweizer Antisemitismus und seine Chancen bei den Oscars. Mehr...

«Frauen sind Fussvolk, die Generäle immer noch männlich»

Interview Das Literaturhaus Zürich wird 20. Leiterin Gesa Schneider über den Geschlechterkrieg in der Branche und den Schweizer Hang zum Unpolitischen. Mehr...

«Leute, euch fehlt es in der Schweiz an nichts!»

Interview Die mexikanische Starautorin Aura Xilonen ist in der Schweiz. Als Kind litt sie an Hunger. Heute hat sie ein Problem mit Donald Trump. Mehr...

«Ich konnte nicht einmal weinen»

Interview Mia Couto, Schriftsteller aus Moçambique, über die Lage nach dem verheerenden Zyklon, das Erbe des Bürgerkriegs und die Arbeit an einer nationalen Identität. Mehr...

«Mit Faktenchecks kommt man dem Fake nicht bei»

Interview Gegen die neuen Lügen soll ausgerechnet die Literaturwissenschaft helfen: Germanist Thomas Strässle über Erkennungs-Merkmale des Fakes. Mehr...

«So vermeide ich auch Stress»

Interview Wie arbeitet einer der bedeutendsten Zeichner? Lewis Trondheim verräts. Mehr...

«Ihre Schönheit war ihr Verderben»

Jorge Zepeda Patterson hat einen Roman über eine Frau geschrieben, die zur Prostitution gezwungen wird. Dafür hat der mexikanische Autor jahrelang recherchiert. Mehr...

«Hört auf, die Kultur der USA zu imitieren»

Der 67-jährige Don Rosa ist vor allem für seine Arbeit für Disney bekannt. In Basel spricht er über seine Karriere. Mehr...

«Viele haben tatsächlich Heimweh»

Interview Dörte Hansen ging als Erste ihrer Familie aufs Gymnasium und schreibt heute Bestseller über den Niedergang des dörflichen Lebens. Ein Gespräch über die Sehnsucht nach Heimat. Mehr...

«Ich war der einzige, der meiner Mutter im Altersheim zuhörte»

Interview Didier Eribon ist der Starintellektuelle Frankreichs. Er will für jene sprechen, die keine politische Stimme haben – etwa für seine Mutter, die allein im Altersheim starb. Mehr...

«Wo beginnt die Diktatur?»

Interview Der neue Roman der Wahlschweizerin Sibylle Berg hält der Gegenwart den Spiegel vor. Mehr...

«Mays psychische ­Gesundheit halte ich für schwer angeschlagen»

Interview Die britische Schriftstellerin A. L. Kennedy glaubt an ein Europa, das sich für die Schwachen starkmacht. Der Brexit sei ein weiterer Versuch der Raubtierkapitalisten, sich zu bereichern. Mehr...

«Das Bilderbuch ist innovativer»

Interview Vor der Kinderbuchmesse in Bologna erklärt der Experte Hans ten Doornkaat, wo die Schweizer Szene punktet – und wo nicht. Mehr...

«Es gibt nicht den einen richtigen Partner»

Interview Sind unsere Erwartungen zu hoch? Wie wichtig ist Sex – und worauf achten Frauen bei der Partnerwahl wirklich? Autorin Daniela Krien hat Antworten. Mehr...

«Könnte ich nicht mehr schreiben, würde ich wieder Drogen nehmen»

Interview T. C. Boyles neuer Roman dreht sich um LSD und spielt auch in Basel. Ein Gespräch über Wut, Rausch und Ignoranz. Und über den Zustand der amerikanischen Gesellschaft. Mehr...

Literatur war seine Lebensrettung

Peter Hamm war einer der bedeutendsten Kritiker. Über 20 Jahre war er Mitglied des «Literaturclubs». Mehr...

Der Wille zur Schönheit

Brigitte Kronauer ist tot: Die Büchnerpreisträgerin hinterlässt ein Werk von feinsinniger Eleganz – immer im Bewusstsein des Unmöglichen. Mehr...

Vom «Lambada-Raser» zum Buchautor

Sascha Campi hat 2012 als Todesfahrer an der Langstrasse traurige Bekanntheit erlangt und sass dafür jahrelang im Gefängnis. Jetzt will er mit Schreiben sein Leben neu ordnen. Mehr...

«Ist es schlau, wenn wir unsere Gehirntätigkeiten auslagern?»

Schriftsteller Ian McEwan beschäftigt sich mit künstlicher Intelligenz – und stellt in seinem neuen Roman unangenehme Fragen. Mehr...

In der Zelle zum frommen Schriftsteller geläutert

Porträt Der einstige Spitzenmanager Thomas Middelhoff schreibt an seinem Lebenskrimi. Mehr...

Mr. Comics tritt ab

David Basler, der Verleger von Edition Moderne, wird von der Stadt Zürich für seine kulturellen Verdienste geehrt – und hört auf. Ein Hausbesuch. Mehr...

Von der wachsenden Sorge um die Schweiz

Essay Die Schweiz feiert den 200. Geburtstag von Gottfried Keller. Ein Höhepunkt der Feiern ist ein internationaler Kongress in Zürich. Eine leicht gekürzte Fassung des Vortrags von Peter von Matt. Mehr...

Die Entstehung der Unarten

Comic-Zeichner Ralf König geriet wegen eines Wandbilds in den Verdacht politischer Unkorrektheit. Sein neuer Band «Stehaufmännchen» zeugt vom Gegenteil. Mehr...

Zürichs geheimnisvollster Abenteurer

«Schund!» Niemand will die Jim-Strong-Heftli gelesen haben. Und doch bewegten sie die Stadt – obwohl bis heute keiner weiss, wer dahintersteckt. Sie auch nicht? Mehr...

Er kennt die Quellen des Wissens

Porträt Der Luzerner Altphilologe Kurt Steinmann hat grosse Teile der antiken Literatur ins Deutsche übersetzt. Jetzt wird er ausgezeichnet. Mehr...

Wer die USA verstehen will, muss sein Buch lesen

Kritik Bret Easton Ellis hat ein provokatives Buch über Amerikas neue Moralisten geschrieben. Ein Besuch beim bösen Jungen der US-Literatur. Mehr...

Wenn sie schreibt, brennt das Papier

Porträt Michiko Kakutani, die gefürchtete Literaturkritikerin der «New York Times», hat selbst ein Buch verfasst. Mehr...

Wie ein Schweizer Unternehmen seit 500 Jahren Erfolg hat

Von Druck bis Digital: Orell Füssli hat radikale historische Umbrüche überlebt. Eines seiner Produkte besitzt heute jeder einzelne Schweizer. Mehr...

«Oft ist das Schreiben ein verdammter Murks»

Sechs Schweizer Autorinnen und Autoren verraten, wo sie arbeiten. Und warum es bis zum ersten Satz Monate dauern kann. Mehr...

Der Mond ist untergegangen

Nicht erst der «kleine Schritt» des Astronauten Neil Armstrong hat dem Mond die Poesie ausgetrieben. Das haben die Dichter nach jahrhundertelanger lyrischer Verehrung selbst besorgt.  Mehr...

Und dann eskaliert das Interview mit dem «weltbesten» Autor

Analyse Der Schweizer Autor Paul Nizon sieht sich selber als die Krönung der Literatur-Schöpfung. Das kriegt eine Journalistin zu spüren. Mehr...

Der kleine Krieger der Toleranz

Kritik Der grosse indische Schriftsteller Kiran Nagarkar haderte oft mit seinem Heimatland. Nun ist er mit 77 Jahren gestorben. Mehr...

Wie ein Mann aus Moçambique in der DDR den Tod fand

Krimi der Woche: Der historische Fall, den Max Annas in «Morduntersuchungskommission» schildert, könnte auch ein aktueller sein. Mehr...

Die Welt mit Lügen töten

Kritik Lisbeth Salander kämpft in der Millennium-Buchreihe neuerdings in Russland gegen das Patriarchat und die Überwachungsgesellschaft. Mehr...

Warum Sie nichts verpassen, wenn Sie dieses Buch nicht lesen

Kolumne Rolf Dobellis Rundumschlag gegen «die News» erscheint als Buch. Ein guter Zeitpunkt für die Dobelli-Diät. Mehr...

Aus dem Leben eines Taxifahrers

Frank Schmolkes «Nachts im Paradies» ist eine der besten deutschsprachigen Graphic Novels seit langem. Mehr...

Ein Roman wie ein Springsteen-Song

Kritik Grossartige Literatur aus den USA: «Ein feiner Typ» von Willy Vlautin steigt in die Niederungen einer Preisboxerexistenz hinab. Mehr...

Wie der Terror ins Baskenland kam

Katalonien ist in Unruhe. Fernando Aramburus Roman «Langsame Tage» lässt uns die Entwicklung der Region verstehen. Mehr...

Gedicht, Gesicht, was zeigst du mir?

Von Gomringer bis Gomringer: Das Literaturmuseum Strauhof zeigt Lyrik der Gegenwart – und ihre Urheber im Bild. Mehr...

«Ein Feigling, ein Lügner und ein Dieb!»

Der Comic «Der zweite Mann» beleuchtet bislang wenig bekannte Aspekte der ersten Mondlandung von 1969. Und beantwortet die Frage, warum Buzz Aldrin die Faust ausrutschte. Mehr...

Leben ohne Tonspur

Die niederländische Autorin Anna Enquist erzählt in ihrem neuen Roman «Denn es will Abend werden» von vier Musikern und ihrem Leben nach einem Überfall. Mehr...

Apokalypse auf der Schweinefarm

Jean-Baptiste Del Amos grandioser Roman «Tierreich» zeigt die Auswüchse der Agrarindustrie auf Mensch und Tier. Mehr...

Magische Momente mit Hugo Pratt

Seine Meisterwerke blieben lange verschwunden. Jetzt ist Hugo Pratts Frühwerk «Ticonderoga» erstmals auf Deutsch erschienen. Mehr...

In der Hölle von Lagos

Der Zürcher Matthias Gnehm widmet sich im Comic «Salzhunger» der globalen Rohstoffjagd. Mehr...

In der Romankutsche

William Boyds neuer Roman «Blinde Liebe» schickt einen Klavierstimmer auf die Flucht quer durch Europa. Mehr...

Das sind unsere Sommerbücher

Diese Bücher packt die Kulturredaktion für die Ferien ein. Mehr...

Das sind die besten Bücher 2018

Der Prozess des Erinnerns, eine Sensation aus Italien und eine triumphale Rückkehr in die Schweizer Literatur. Unsere Spitzenreiter des Jahres. Mehr...

Die besten Sachbücher der letzten 20 Jahre

Sachbücher helfen, die Welt zu verstehen – und manchmal verändern sie unser Leben. Neun Empfehlungen. Mehr...

9 schlaue Bücher für unter den Weihnachtsbaum

Wie Mathematik Ihre Ehe rettet und was es mit Galileos Pulsmesser auf sich hatte: Die Literatur-Empfehlungen unserer Wissen-Redaktion. Mehr...

Lesen, schaudern, staunen, lächeln

Die Wissen-Redaktion empfiehlt Sachbücher über astronomische Geheimnisse, skurrile Krankheiten, chemische Vorgänge in der Küche oder über ­Fragen zu Gott, zur Welt und zum Fortschritt. Mehr...

Hier tritt Dürrenmatt gegen Glauser an

Wo gibts mehr Morde, wo mehr Blut? Und was sagt uns die Suff-Kurve? Schweizer Krimi-Autoren im Zahlen-Check. Mehr...

Zehn Sportbücher für starke Weihnachten

Man lese und staune: Eine Auswahl von Romanen und Biografien, Fotobändern und Anekdoten. Mehr...

Kostenlose Ferienlektüre!

Video Das Paperback vom Flughafenkiosk ist nicht der Weisheit letzter Schluss: Im Netz gibt es hochkarätige E-Books und Hörbücher – obendrein zum Nulltarif. Mehr...

Filme, Bücher, Pop-Alben – das sind unsere Besten 2016

SonntagsZeitung Ein Fötus als Erzähler und fünf eingesperrte Mädchen: Die Listen der Kulturredaktion. Mehr...

Was Nerds lesen

Computerfans haben bei der literarischen Unterhaltung spezielle Vorlieben: Acht statusgerechte Lesetipps. Mehr...

Da riecht man doch den Braten

Wir haben fünf Kochbücher getestet, die wohl unter manchem Weihnachtsbaum landen werden. Mehr...

Bücher à discrétion

Spotify, Netflix und jetzt das: Mit seiner Flatrate für E-Books will Amazon den Buchmarkt umkrempeln. Wir haben das Angebot und die Konkurrenten getestet. Mehr...

Erlesene Tipps für den Sommer

Ferienzeit ist Zeit für gute Bücher. Künstler, Kulturmanager, Leiterinnen von Kulturinstitutionen verraten, mit welcher Lektüre sie selbst die besten Erfahrungen unter der brennenden Sonne gemacht haben. Mehr...

Filmjahr 2011: Tintin und Nazi-Lars im Land der zotigen Brautjungfern

Rückblick In dieser Woche nimmt Tagesanzeiger.ch/Newsnet das Kulturjahr 2011 unter die Lupe, und Sie können mitreden: Sagen Sie uns heute, welches Filmereignis Sie am meisten berührte. Mehr...

Bücher 2011: Vier Fäuste für ein Halleluja auf Steve Jobs?

In dieser Woche nimmt Tagesanzeiger.ch/Newsnet das Kulturjahr 2011 unter die Lupe, und Sie können mitreden: Sagen Sie uns, welches Ereignis Sie am meisten berührte. Heute geht es um Bücher. Mehr...

Wie viel Migrationshintergrund steckt in Kinderbüchern?
Schulklassen sind kulturell gemischt. In Kinder- und Jugendbüchern ist diese Realität noch nicht ganz angekommen. Gute Beispiele gibt es trotzdem. Klicken ...


Sie ruhen nicht nur in Frieden
Eine Postkarte aus einem Friedhof? Für einmal ja, denn hier liegt eine Geschichte über die Familie Mann begraben.

Wortakrobatin
Sie ist die böseste Frau der Schweiz: Hazel Brugger, Schweizer Meisterin im Poetry-Slam.


Oskar Freysinger – Politiker und Poet
Der Nationalrat Oskar Freysinger ist eine der kontroversesten Figuren der SVP. Neben der Politik engagiert er sich zudem für kulturelle Themen.


Franz Hohler
Der Schweizer Schriftsteller über und das politische Poltern zu Zeiten des Kalten Kriegs, niedrige Stimmbeteilung und die Grenzen der Satire.


Streit um Suhrkamp
Der Suhrkamp-Verlag prägt seit Ende des Zweiten Weltkrieges die intellektuelle Debatte nicht nur in Deutschland. Momentan machen aber eher die Streitigkeiten ...

Charlotte Roche – die Skandalschriftstellerin
Nach ihrem Erfolg mit dem Roman «Feuchtgebiete» veröffentlicht die deutsch-britische Bestsellerautorin Charlotte Roche ihren zweiten Roman unter dem ...


Kostenlose Bücher und Hörbücher für Tablets und E-Book-Reader
Das Paperback vom Flughafenkiosk ist nicht ...

Stichworte

Autoren

International

Paid Post

Ein Fehltritt mit Folgen

Eine kleine Unaufmerksamkeit, ein bisschen Pech – ein Unfall ist schnell passiert. Zum Glück hat die Suva die Kosten im Griff.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.