Stichwort:: Sklaverei

News

Alfred Eschers Erbe gründet auf Sklavenarbeit

Erstmals gibt es Beweise für die dunklen Geschäfte der Familie von Zürichs grösstem Wirtschaftspionier. Mehr...

Meeresfrüchte von Sklaven

Vier Reporter haben menschenunwürdige Zustände in der Fischindustrie aufgedeckt – und für ihre Recherche nun einen wichtigen Preis erhalten. Mehr...

Ohne die Frauen der IS-Führer läuft bei der Terrormiliz nichts

Terrormiliz Neuen Erkenntnissen zufolge spielen die Frauen der IS-Führer eine Schlüsselrolle bei den Jihadisten. Andere Frauen verkauft die Miliz zum Preis «einer Zigarettenschachtel». Mehr...

Hintergrund

Trump will keine Sklavin auf der Banknote

Porträt Harriet Tubman sollte als erste Schwarze eine Dollarnote zieren. Nicht mit dem aktuellen US-Präsidenten. Mehr...

Das dunkle Erbe der Eliteuniversität

Die Georgetown-Universität verdankt ihre Existenz dem Verkauf von Sklaven. Die heutigen Studenten wollen deren Nachfahren entschädigen – und damit ein Signal für Reparationen senden. Mehr...

Der erste Sklavenhändler der Eidgenossenschaft

History Reloaded Mit Hieronymus Sailer aus St. Gallen beginnen die Verstrickungen der Schweiz mit der Sklaverei. Zum Blog

Bordeaux, Stadt der Sklavenhändler

Reportage Wenig hier erinnert an die Zeit des Sklavenhandels. Autor Diallo spricht von einer «Amnesie» – und führt Einheimische auf die Spuren der Vergangenheit. Mehr...

So viel bezahlte die Familie Escher für ihre kubanischen Sklaven

Neue Dokumente belegen die tiefe Verstrickung von Alfred Eschers Onkel in die Sklavenhaltung. Eine Fortsetzung der letztjährigen Enthüllungen. Mehr...

Meinung

Wenn «der Neger» zum Dienen geboren ist

Gastbeitrag Adolf Guyer verteidigte noch 1861 vollmundig Sklaverei und Menschenhandel. Ob Christoph Blocher dies in seiner Berchtoldstags-Rede erwähnen wird? Mehr...

In den USA war es das Buch des Jahres

Colson Whiteheads Roman «Underground Railroad» erzählt von einem Netzwerk, das Sklaven zur Flucht verhalf. Mehr...

Das andere Erbe der Briten

Analyse Die Staaten der Karibik fordern von den Briten Reparationen für die Zeiten der Sklaverei. David Cameron, der gerade in Jamaika war, lehnt das ab. Mehr...


Alfred Eschers Erbe gründet auf Sklavenarbeit

Erstmals gibt es Beweise für die dunklen Geschäfte der Familie von Zürichs grösstem Wirtschaftspionier. Mehr...

Meeresfrüchte von Sklaven

Vier Reporter haben menschenunwürdige Zustände in der Fischindustrie aufgedeckt – und für ihre Recherche nun einen wichtigen Preis erhalten. Mehr...

Ohne die Frauen der IS-Führer läuft bei der Terrormiliz nichts

Terrormiliz Neuen Erkenntnissen zufolge spielen die Frauen der IS-Führer eine Schlüsselrolle bei den Jihadisten. Andere Frauen verkauft die Miliz zum Preis «einer Zigarettenschachtel». Mehr...

Trump will keine Sklavin auf der Banknote

Porträt Harriet Tubman sollte als erste Schwarze eine Dollarnote zieren. Nicht mit dem aktuellen US-Präsidenten. Mehr...

Das dunkle Erbe der Eliteuniversität

Die Georgetown-Universität verdankt ihre Existenz dem Verkauf von Sklaven. Die heutigen Studenten wollen deren Nachfahren entschädigen – und damit ein Signal für Reparationen senden. Mehr...

Der erste Sklavenhändler der Eidgenossenschaft

History Reloaded Mit Hieronymus Sailer aus St. Gallen beginnen die Verstrickungen der Schweiz mit der Sklaverei. Zum Blog

Bordeaux, Stadt der Sklavenhändler

Reportage Wenig hier erinnert an die Zeit des Sklavenhandels. Autor Diallo spricht von einer «Amnesie» – und führt Einheimische auf die Spuren der Vergangenheit. Mehr...

So viel bezahlte die Familie Escher für ihre kubanischen Sklaven

Neue Dokumente belegen die tiefe Verstrickung von Alfred Eschers Onkel in die Sklavenhaltung. Eine Fortsetzung der letztjährigen Enthüllungen. Mehr...

Unwürdig begraben

In Portugal liegt der älteste Sklavenfriedhof Europas. Aus Tausenden Knochen rekonstruieren Archäologen die düstere Geschichte des hiesigen Menschenhandels. Mehr...

Die Sklaven der Familie Escher

Das Magazin Stammte die Million, die der Zürcher Pionier Alfred Escher vom Vater erbte, aus Sklavenarbeit? Eine Klärung nach 160 Jahren. Mehr...

Eine Reise zur Freiheit

Der amerikanische Süden stand lange für Sklaverei und Rassismus. Nun etabliert sich dort ein Tourismus auf den Spuren der schwarzen Bürgerrechtsbewegung. Mehr...

Die Crevetten-Sklaven

Zwangsarbeiter in Thailand schuften für die Herstellung von Shrimps, die in den Regalen von Migros, Aldi Suisse und Co. landen. Mehr...

Peitschen, menschenfreundlich

Wie wäre es, wenn die Sklaverei vor 150 Jahren aus wirtschaftlichen Gründen weiterbetrieben worden wäre? Mehr...

Rechtes Unverständnis

Laut einer Studie ist ein Grossteil der US-Republikaner unzufrieden mit dem Oscar-Sieg des Sklavendramas «12 Years a Slave». Mehr...

Ein Brite wühlt im amerikanischen Dreck

«12 Years a Slave» ist eine schonungslose Darstellung amerikanischer Sklaverei. Der Film des Briten Steve McQueen räumt mit der südstaatlichen Schönfärberei auf. Mehr...

Wenn «der Neger» zum Dienen geboren ist

Gastbeitrag Adolf Guyer verteidigte noch 1861 vollmundig Sklaverei und Menschenhandel. Ob Christoph Blocher dies in seiner Berchtoldstags-Rede erwähnen wird? Mehr...

In den USA war es das Buch des Jahres

Colson Whiteheads Roman «Underground Railroad» erzählt von einem Netzwerk, das Sklaven zur Flucht verhalf. Mehr...

Das andere Erbe der Briten

Analyse Die Staaten der Karibik fordern von den Briten Reparationen für die Zeiten der Sklaverei. David Cameron, der gerade in Jamaika war, lehnt das ab. Mehr...

Stichworte

Autoren

International

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.