Zum Hauptinhalt springen

Jetzt lacht niemand mehr

Donald Trumps Aufstieg ist atemberaubend. Unser Korrespondent Walter Niederberger hat ihn in einem Buch nachgezeichnet. Hier ein Auszug.

Einen ersten Anlauf als Präsidentschaftskandidat plante er bereits in den späten Achtzigerjahren: Donald Trump (25. August 2016). Foto: Gerald Herbert (AP, Keystone)
Einen ersten Anlauf als Präsidentschaftskandidat plante er bereits in den späten Achtzigerjahren: Donald Trump (25. August 2016). Foto: Gerald Herbert (AP, Keystone)

Donald Trump liebt Deals. Wobei ein Deal für ihn nur dann stimmt, wenn er einen Profit macht und die andere Seite verliert. Unterliegt er, so ist dies kein Deal mehr, sondern ein Schwindel. Dieses Verständnis vom Geschäftemachen entwickelt er als Immobilienmakler in Manhattan. Dabei handelt es sich um einen stark abgeschotteten Markt, der seit Jahrzehnten von Familiendynastien dominiert wird. Hier wird ein Nullsummenspiel der Superreichen ausgetragen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.