Zum Hauptinhalt springen

Mexiko hat einen neuen Präsidenten

Die Opposition geht von Ungereimtheiten bei der Wahl aus: Demonstrant in Mexiko City. (1. Dezember 2012)
Der neue starke Mann in Mexiko: Enrique Peña Nieto nach der Vereidigung. (1. Dezember 2012)
Bei den Ausschreitungen gab es auch Verletzte: Ein Mann liegt am Boden, nachdem er von einem Tränengaskanister am Kopf getroffen wurde. (1. Dezember 2012)
1 / 5

Oppositionskandidat spricht von Korruption

Symbolische Zeremonie

Wichtige Posten für enge Weggefährten

SDA/ses