«Ich schäme mich, weil ich wusste, was Herr Trump ist»

Michael Cohen, langjähriger Anwalt von Donald Trump, hat in einer Anhörung im US-Kongress ausgepackt. Er belastete den Präsidenten schwer und bezeichnete ihn als Rechtsbrecher und Hochstapler.

«Jeder, der für Donald Trump arbeitet, lügt für ihn»: Michael Cohen im US-Kongress. Quelle: CNN

«Jeder, der für Donald Trump arbeitet, lügt für ihn»: Michael Cohen im US-Kongress. Quelle: CNN Bild: Reuters

(Erstellt: 27.02.2019, 15:08 Uhr)

Cohen-Zitate zu Trump

SCHAM und REUE

«Ich schäme mich, dass ich dazu beigetragen habe, Herrn Trumps unerlaubte Handlungen zu verschleiern, statt auf mein eigenes Gewissen zu hören.»

«Ich schäme mich für meine Schwäche und unangebrachte Loyalität - bei Dingen, die ich für Herrn Trump getan habe, um ihn zu schützen und zu fördern.»

«Wenn ich heute hier sitze, erscheint es unglaublich, dass ich so fasziniert von Donald Trump war, dass ich bereit war, Dinge für ihn zu tun, von denen ich wusste, dass sie grundfalsch waren. Deshalb muss ich mich hier bei meiner Familie, bei der Regierung und dem amerikanischen Volk entschuldigen.»

RASSIST und SCHWINDLER

«Ich schäme mich, weil ich wusste, was Herr Trump ist: Er ist ein Rassist. Er ist ein Betrüger. Er ist ein Schwindler.»

«Privat ist er noch schlimmer. Einmal fragte er mich, ob ich ein von einem Schwarzen geführtes Land benennen könne, das kein Drecksloch sei. Das war, als Barack Obama Präsident der Vereinigten Staaten war.»

«Als wir einmal durch ein Brennpunktviertel in Chicago fuhren, sagte er, dass nur Schwarze so leben könnten.»
«Und er sagte mir, dass Schwarze niemals für ihn stimmen würden, weil sie zu dumm seien.»

«Er wies mich an, einen Pornofilmstar zu bezahlen, mit dem er eine Affäre hatte, und seine Frau darüber zu belügen, was ich getan habe. Die First Lady belogen zu haben, gehört zu dem, was ich am meisten bedauere. Sie ist ein freundlicher, guter Mensch. Ich respektiere sie über die Massen - das hat sie nicht verdient.»

«Ich rede von einem Mann, der sich selbst als brillant bezeichnet und mich anwies, seiner High School, seinem College und der College-Leitung zu drohen, damit sie nie seine Noten oder seine SAT-Punktzahlen (Studienfähigkeitstest) veröffentlichen.»

HASS und INTOLERANZ

«Niemals in einer Million Jahren konnte ich mir vorstellen, als ich 2007 den Job bei Donald Trump annahm, dass er sich eines Tages um die Präsidentschaft bewirbt, Wahlkampf auf der Grundlage von Hass und Intoleranz macht und tatsächlich gewinnt. Ich bedauere den Tag, an dem ich Ja zu Herrn Trump gesagt habe. Ich bedauere all die Hilfe und Unterstützung, die ich ihm den ganzen Weg über gegeben habe.»

MOSKAUER GESCHÄFTSPLÄNE

«Um es klar zu sagen: Herr Trump lenkte die Moskau-Verhandlungen während des gesamten Wahlkampfs und log darüber. Er log, weil er niemals erwartete, die Wahl zu gewinnen. Er log auch deshalb, weil er darauf wartete, durch das Moskauer Immobilienprojekt Hunderte Millionen Dollar zu scheffeln.»

RÄTSEL TRUMP

«Herr Trump ist ein Rätsel. Er ist schwierig, so wie ich es bin. Er hat beides in sich - Gutes und Schlechtes, so wie wir alle. Aber das Schlechte überwiegt bei Weitem das Gute, und seit dem Amtsantritt ist er zu schlechtesten Version seiner selbst geworden.»

«Donald Trump ist ein Mann, der sich um das Amt beworben hat, um seine Marke grossartig zu machen, nicht um das Land grossartig zu machen. Er hat weder den Wunsch noch die Absicht, die Nation zu führen - nur sich selbst zu vermarkten und seinen Wohlstand und seine Macht zu mehren.» (afp)

Artikel zum Thema

Trump bleibt auf, um Cohen im TV zu sehen

Trumps Ex-Anwalt Michael Cohen packt heute im Kongress aus. Das interessiert vor allem den US-Präsidenten, der beim Gipfel in Hanoi ist. Mehr...

«Er ist ein Rassist. Er ist ein Betrüger»

Trumps Ex-Anwalt sagt heute aus. In seinem Redemanuskript spricht Cohen über die Schweigegeld-Affäre, Wikileaks und das Treffen im Trump-Tower. Mehr...

Trumps Ex-Anwalt wird acht Stunden lang befragt

Die Marathon-Vernehmung von Michael Cohen im US-Kongress soll hochbrisante Aussagen zu Tage bringen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Hoher Blutdruck: Senken Sie das Risiko

Ein zu hoher Blutdruck kann gefährlich werden. Vor allem, wenn er lange nicht erkannt wird. Die jährliche Blutdruckmessung in der Rotpunkt Apotheke hilft mit, die Risiken zu senken.

Kommentare

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Die Welt in Bildern

In allen Farben: Die Saint Mary's Kathedrale in Sydney erstrahlt in ihrem Weihnachtskleid. (9. Dezember 2019)
(Bild: Steven Saphore) Mehr...