«Mögliche sexuelle Beziehung» – US-Abgeordnete tritt zurück

Sie galt als aufstrebender Polit-Star, jetzt scheint die Karriere der US-Demokratin Katie Hill vorbei. Sie soll ihr Urteilsvermögen verloren haben.

Hat laut Nancy Pelosi «Fehler in ihrem Urteilsvermögen eingestanden»: Die Kongressabgeordnete Katie Hill in Washington. (Archivbild) Bild: J. Scott Applewhite/AP

Hat laut Nancy Pelosi «Fehler in ihrem Urteilsvermögen eingestanden»: Die Kongressabgeordnete Katie Hill in Washington. (Archivbild) Bild: J. Scott Applewhite/AP

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Weil sie ein Verhältnis mit einem ihrer Mitarbeiter gehabt haben soll, ist die demokratische US-Kongressabgeordnete Katie Hill zurückgetreten. «Schweren Herzens» habe sie die Entscheidung getroffen, ihr Abgeordnetenamt im Repräsentantenhaus aufzugeben, schrieb Hill in ihrer am Sonntag über Twitter veröffentlichten Rücktrittserklärung.

Der Ethik-Ausschuss im Repräsentantenhaus hatte zuvor angekündigt, sich mit dem Vorwurf zu befassen, dass Hill «möglicherweise eine sexuelle Beziehung» mit einem ihrer Kongressmitarbeiter gehabt habe.

Medienberichten zufolge hatte Hill eingeräumt, ein Verhältnis mit einem Mitarbeiter ihrer Wahlkampagne gehabt zu haben. Dies würde nicht gegen die Regeln im US-Kongress verstossen – eine Beziehung mit einem Mitarbeiter ihres Büros im Kongress jedoch schon. Den Vorwurf, eine solche Beziehung gehabt zu haben, wies Hill zurück.

«Dies ist das Schwierigste, was ich je tun musste, aber ich glaube, es ist das Richtige für meine Wählerschaft, meine Gemeinde und unser Land», erklärte Hill.

Die demokratische Parlamentsvorsitzende Nancy Pelosi erklärte, Hill habe «Fehler in ihrem Urteilsvermögen eingestanden», durch die ihre weitere Tätigkeit als Abgeordnete «unhaltbar» werde. «Wir müssen ein Klima der Integrität und Würde im Kongress und an allen Arbeitsplätzen gewährleisten», betonte Pelosi weiter.

(oli/sda)

Erstellt: 28.10.2019, 12:09 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Fliegende Körner: Ein Bauer erntet Reis auf einem Feld in Nepal. (15. November 2019) A farmer harvests rice on a field in Lalitpur, Nepal November 15, 2019.
(Bild: Navesh Chitrakar ) Mehr...