Zum Hauptinhalt springen

Obama wird von schlechten Nachrichten abgeschirmt

Politische Brandmauern im Weissen Haus: US-Präsident Barack Obama wusste offenbar nicht, dass ein CIA-Informant in Deutschland enttarnt wurde.

Hielt sich bedeckt: Kanzlerin Angela Merkel liess Barack Obama im Dunkeln tappen.
Hielt sich bedeckt: Kanzlerin Angela Merkel liess Barack Obama im Dunkeln tappen.
Reuters

Am Donnerstag vergangener Woche hat Barack Obama mit Angela Merkel telefoniert, wie so oft unterhielten sich US-Präsident und Kanzlerin über die Ukraine. Nicht ein Wort aber widmeten sie einem Spionagefall, der zur selben Zeit die deutsche Justiz beschäftigte: den eines jungen Mitarbeiters des deutschen Bundesnachrichtendiensts (BND), der geheime Unterlagen an die Kollegen der amerikanischen Central Intelligence Agency (CIA) verkauft haben soll. Der Verdächtige wurde an dem Tag, als Obama und Merkel miteinander redeten, einem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgeführt und sitzt seitdem in Untersuchungshaft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.