Stichwort:: National Rifle Association

News

Das Sturmgewehr könnte Donald Trump die Wiederwahl kosten

Die Mehrheit der Amerikaner hat die Waffenflut satt. Schärfere Gesetze könnten im Wahlkampf überzeugen – vor allem in einer entscheidenden Zielgruppe. Mehr...

«Die Schulkinder leben voller Angst»

Jennifer Clement, Autorenverband-Präsidentin, erhielt schon Morddrohungen, wenn sie für ihre Romane recherchierte. Im jüngsten, «Gun Love», geht es um die Waffenwut in den USA. Mehr...

Gefährliche Waffenbrüder

Die US-Waffenlobby und die Country-Szene haben eine fragwürdige Verbindung. Es geht um viel Geld – und viele Tote. Mehr...

Von wegen Vereinigte Staaten

Reaktionen aus beiden politischen Lagern auf die Tragödie von Orlando zeigen, wie tief das Land inzwischen gespalten ist. Mehr...

Amerika und die Waffen

Nach dem Massaker in Oregon diskutieren die USA über Waffengesetze. Obama ist frustriert, Jeb Bush ungeschickt und Donald Trump wünscht sich noch mehr. Mehr...

Interview

«Trump ist ein Mussolini»

Interview Pulitzer-Preisträger Richard Ford sieht in der Republikanischen Partei einen Hort von Spinnern. Er hofft auf die Vernunft und den Demokraten Bernie Sanders. Mehr...

Hintergrund

Der Aufstieg der US-Waffenlobby

Wie ein verurteilter Todesschütze die NRA zur mächtigsten politischen Organisation Washingtons machte. Mehr...

Protest auf dem Fussboden

Mit einem Sitzstreik will eine Gruppe US-Demokraten schärfere Waffengesetze erzwingen. An ihrer Spitze: John Lewis, ein Held der Bürgerrechtsbewegung. Mehr...

Lehrer werden Amokwaffe einfach nicht los

Hintergrund Mit einer Bushmaster tötete ein Amoktäter vor einem Jahr 27 Menschen an einer Schule in Connecticut. Ausgerechnet eine Lehrer-Pensionskasse ist beim Hersteller investiert – und versucht verzweifelt auszusteigen. Mehr...

The SHOT must go on

Hintergrund Hersteller, Händler und Jäger präsentieren ihre Produkte und Clubs an der Waffenmesse The SHOT Show in Las Vegas. Die Branche hat keine Angst vor schärferen Waffengesetzen – oder zeigt dies zumindest nicht. Mehr...

Bewaffnete Bürger zweiter Klasse

Die US-Schusswaffengemeinde sieht die Götterdämmerung am Horizont heraufziehen: Paranoid und übertrieben reagiert sie auf Versuche, die Waffen-Kultur vorsichtig einzudämmen. Mehr...

Meinung

Schiess, Grossmutter!

Analyse Die US-Waffenlobby publiziert Neuauflagen von Volksmärchen. Darin sind die Helden bewaffnet – und räumen auf. Mehr...

Daten machen dumm

Analyse Dank Online-Datenbanken, Google und den sozialen Medien kennen wir immer mehr Fakten – und ziehen trotzdem die falschen Schlüsse. Grund: Wir können Signale nicht von Lärm unterscheiden. Mehr...

Bildstrecken


Die Macht der NRA
Amerikas Waffenlobby ist praktisch immun gegen den Schrecken über die Waffengewalt. Sie profitiert vielmehr davon.


Das Sturmgewehr könnte Donald Trump die Wiederwahl kosten

Die Mehrheit der Amerikaner hat die Waffenflut satt. Schärfere Gesetze könnten im Wahlkampf überzeugen – vor allem in einer entscheidenden Zielgruppe. Mehr...

«Die Schulkinder leben voller Angst»

Jennifer Clement, Autorenverband-Präsidentin, erhielt schon Morddrohungen, wenn sie für ihre Romane recherchierte. Im jüngsten, «Gun Love», geht es um die Waffenwut in den USA. Mehr...

Gefährliche Waffenbrüder

Die US-Waffenlobby und die Country-Szene haben eine fragwürdige Verbindung. Es geht um viel Geld – und viele Tote. Mehr...

Von wegen Vereinigte Staaten

Reaktionen aus beiden politischen Lagern auf die Tragödie von Orlando zeigen, wie tief das Land inzwischen gespalten ist. Mehr...

Amerika und die Waffen

Nach dem Massaker in Oregon diskutieren die USA über Waffengesetze. Obama ist frustriert, Jeb Bush ungeschickt und Donald Trump wünscht sich noch mehr. Mehr...

«Hey NRA – warum so still?»

Der US-Regisseur und bekannte Waffengegner Michael Moore macht seiner Wut über den Amoklauf von Newtown über Twitter Luft. Eine Onlinepetition zum Thema bricht zudem alle Rekorde. Mehr...

Romney auf Schmusekurs mit der Waffenlobby

Einst wollte er nichts mit der National Rifle Association zu tun haben. Doch als Präsidentschaftsbewerber macht Mitt Romney eine Kehrtwende. Daran kann auch der Fall Trayvon Martin nichts ändern. Mehr...

«Trump ist ein Mussolini»

Interview Pulitzer-Preisträger Richard Ford sieht in der Republikanischen Partei einen Hort von Spinnern. Er hofft auf die Vernunft und den Demokraten Bernie Sanders. Mehr...

Der Aufstieg der US-Waffenlobby

Wie ein verurteilter Todesschütze die NRA zur mächtigsten politischen Organisation Washingtons machte. Mehr...

Protest auf dem Fussboden

Mit einem Sitzstreik will eine Gruppe US-Demokraten schärfere Waffengesetze erzwingen. An ihrer Spitze: John Lewis, ein Held der Bürgerrechtsbewegung. Mehr...

Lehrer werden Amokwaffe einfach nicht los

Hintergrund Mit einer Bushmaster tötete ein Amoktäter vor einem Jahr 27 Menschen an einer Schule in Connecticut. Ausgerechnet eine Lehrer-Pensionskasse ist beim Hersteller investiert – und versucht verzweifelt auszusteigen. Mehr...

The SHOT must go on

Hintergrund Hersteller, Händler und Jäger präsentieren ihre Produkte und Clubs an der Waffenmesse The SHOT Show in Las Vegas. Die Branche hat keine Angst vor schärferen Waffengesetzen – oder zeigt dies zumindest nicht. Mehr...

Bewaffnete Bürger zweiter Klasse

Die US-Schusswaffengemeinde sieht die Götterdämmerung am Horizont heraufziehen: Paranoid und übertrieben reagiert sie auf Versuche, die Waffen-Kultur vorsichtig einzudämmen. Mehr...

«Der Verein ist definitiv von gestern»

Hintergrund Nach zwei verkorksten Medienauftritten hat die US-Waffenlobby ihre Selbstsicherheit verloren. Sie läuft Gefahr, dass Republikaner und konservative Demokraten sie nicht mehr ernst nehmen. Mehr...

Die Lobby für Amerikas Kriminelle

Die NRA, der Waffenverband der USA, ist nicht Schutzpatron des ängstlichen Bürgers, sondern setzt sich systematisch für Gesetze ein, die den Kampf gegen Waffengewalt verunmöglichen. Mit immer mehr Erfolg. Mehr...

Was, wenn ich beraubt werde?

Reportage In den USA hat nach Newtown eine Diskussion über eine stärkere Regulierung von Schusswaffen eingesetzt. USA-Korrespondent Martin Kilian trug einen Monat lang eine Waffe auf sich, so wie es immer mehr Amerikaner tun. Mehr...

Schiess, Grossmutter!

Analyse Die US-Waffenlobby publiziert Neuauflagen von Volksmärchen. Darin sind die Helden bewaffnet – und räumen auf. Mehr...

Daten machen dumm

Analyse Dank Online-Datenbanken, Google und den sozialen Medien kennen wir immer mehr Fakten – und ziehen trotzdem die falschen Schlüsse. Grund: Wir können Signale nicht von Lärm unterscheiden. Mehr...

Die Macht der NRA
Amerikas Waffenlobby ist praktisch immun gegen den Schrecken über die Waffengewalt. Sie profitiert vielmehr davon.

Stichworte

Autoren

International

Paid Post

Hoher Blutdruck: Senken Sie das Risiko

Ein zu hoher Blutdruck kann gefährlich werden. Vor allem, wenn er lange nicht erkannt wird. Die jährliche Blutdruckmessung in der Rotpunkt Apotheke hilft mit, die Risiken zu senken.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!