Stichwort:: Repräsentantenhaus

News

«Die Schulkinder leben voller Angst»

Jennifer Clement, Autorenverband-Präsidentin, erhielt schon Morddrohungen, wenn sie für ihre Romane recherchierte. Im jüngsten, «Gun Love», geht es um die Waffenwut in den USA. Mehr...

US-Demokraten träumen von einem Wahlsieg im November

Die Parteiführung will die Mehrheit im US-Kongress erobern. Doch von einer Amtsenthebung Donald Trumps will sie nichts wissen. Mehr...

«Tödliche defensive Waffensysteme» an die Ukraine liefern

In den USA nimmt der Druck auf Präsident Barack Obama zu, Kiew im Kampf gegen die Separatisten zu unterstützen. Mehr...

US-Senat stimmt für umstrittene Ölpipeline

Der US-Senat folgte dem Repräsentantenhaus und bewilligte die umstrittene Ölleitung Keystone XL von Kanada nach Texas. Mehr...

Erste Konfrontation im neuen US-Kongress

Der US-Kongress ist mit einer neuen Mehrheit der Republikaner zu seiner ersten Sitzung zusammengekommen. Mehr...

Hintergrund

Protest auf dem Fussboden

Mit einem Sitzstreik will eine Gruppe US-Demokraten schärfere Waffengesetze erzwingen. An ihrer Spitze: John Lewis, ein Held der Bürgerrechtsbewegung. Mehr...

Der Brücken abreisst

Portrait Seine Feinde nennen ihn seit seiner Marathon-Rede höhnisch «Sprecher Cruz». Ted Cruz mag der Buhmann des republikanischen Establishments sein. Die Tea Party aber liebt den Anstifter aus Texas. Mehr...

Meinung

Republikanern droht totales Chaos

Analyse Nach der Niederlage im Kampf um Obamacare scheint die Tea Party auf dem Weg in die Heimatlosigkeit zu sein. Es droht die Spaltung der Republikanischen Partei. Mehr...

Eine Frage der Wahrscheinlichkeit

Kommentar US-Präsident Barack Obama hat die Klimadiskussion neu belebt. Aber in dieser Frage gibt es weder eine absolute noch eine unbequeme Wahrheit. Es ist wie beim Pokern: Nur die Wahrscheinlichkeit zählt. Mehr...

Eine Fahrt ins Bodenlose

Hintergrund Das Fiscal Cliff wird zur entscheidenden Weichenstellung für die zweite Amtszeit von Präsident Obama – und zu einer strategischen Herausforderung für die amerikanischen Polit-Generäle. Mehr...

Obamas Angst vor dem Erdrutsch

Am 2. November stehen die US-Zwischenwahlen an. Ein republikanischer Erdrutschsieg würde Washington gründlich verändern. Noch aber hoffen Obamas Demokraten. Mehr...

Ein Jahr nach dem Triumph drohen Obama schmerzhafte Niederlagen

In den zwei Bundesstaaten Virginia und New Jersey wird am Dienstag ein neuer Gouverneur gewählt. Ein wichtiger Stimmungstest für die Demokraten und ihren Präsidenten – mit ungewissem Ausgang. Und das just zum Ein-Jahr-Jubiläum. Mehr...


«Die Schulkinder leben voller Angst»

Jennifer Clement, Autorenverband-Präsidentin, erhielt schon Morddrohungen, wenn sie für ihre Romane recherchierte. Im jüngsten, «Gun Love», geht es um die Waffenwut in den USA. Mehr...

US-Demokraten träumen von einem Wahlsieg im November

Die Parteiführung will die Mehrheit im US-Kongress erobern. Doch von einer Amtsenthebung Donald Trumps will sie nichts wissen. Mehr...

«Tödliche defensive Waffensysteme» an die Ukraine liefern

In den USA nimmt der Druck auf Präsident Barack Obama zu, Kiew im Kampf gegen die Separatisten zu unterstützen. Mehr...

US-Senat stimmt für umstrittene Ölpipeline

Der US-Senat folgte dem Repräsentantenhaus und bewilligte die umstrittene Ölleitung Keystone XL von Kanada nach Texas. Mehr...

Erste Konfrontation im neuen US-Kongress

Der US-Kongress ist mit einer neuen Mehrheit der Republikaner zu seiner ersten Sitzung zusammengekommen. Mehr...

Repräsentantenhaus stimmt für US-Haushaltsplan

Deutlicher als erwartet wurde das neue US-Budget über 1,1 Billionen Dollar vom US-Repräsentantenhaus angenommen. Präsident Barack Obama setzte sich für die Vorlage ein – trotz Vorbehalten. Mehr...

Republikaner wollen Obama vor Gericht zerren

US-Präsident Barack Obama soll bei der Gesundheitsreform seine Befugnisse überschritten haben. Dieser Meinung sind die Republikaner im Repräsentantenhaus. Sie stimmten deshalb einer Klage zu. Mehr...

Amerikaner sind sauer auf die Republikaner

Weder Präsident Obama noch die Republikaner wollen im Haushaltsstreit als Blockierer dastehen. Einer Umfrage zufolge schadet das Hickhack vor allen den Republikanern. Mehr...

Senat kontert Angriff auf Obamacare

Der US-Senat hat einen Gesetzesentwurf für die Weiterfinanzierung des Staates gutgeheissen – ohne die Einschränkungen zur Gesundheitsreform. Jetzt ist wieder das republikanisch dominierte Repräsentantenhaus dran. Mehr...

Die Republikaner lancieren den nächsten Angriff auf Obamacare

Das Repräsentantenhaus hat einem Gesetz zur Abwendung des Staatsbankrotts zugestimmt. Die Republikaner wollen die drohende Pleite einmal zum Versenken der Gesundheitsreform nutzen. Mehr...

Die Kennedys kehren in den US-Kongress zurück

Die Demokraten behalten die Mehrheit im Senat, die Republikaner im Repräsentantenhaus. Dort werden auch die Kennedys künftig wieder vertreten sein, genauso wie der Vize-Präsidentschaftskandidat Paul Ryan. Mehr...

Republikaner gehen auf Justizminister los

Eine missglückte Operation gegen den Waffenschmuggel bringt den amerikanischen Justizminister Eric Holder in Bedrängnis. Wie einst Kissinger wird er der Missachtung des Kongresses bezichtigt. Mehr...

US-Abgeordnete rebellieren gegen Libyeneinsatz

Der Widerstand des US-Kongresses gegen den Militäreinsatz in Libyen hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Die Vorlage von Präsident Obama scheiterte. Dessen ungeachtet hecken die Alliierten Pläne für die Zukunft Libyens aus. Mehr...

Repräsentantenhaus stellt sich gegen die Schliessung von Guantanamo

Barack Obama darf keine Gelder mehr für den Transfer von Guantanamo-Häftlingen verwenden. Ein entsprechender Entscheid des US-Repräsentantenhauses fiel knapp aus. Mehr...

USA werfen China Manipulation der Währung vor

China verschaffe sich auf unredliche Weise Handelsvorteile, sagen US-Abgeordnete. In ihren Augen ist der Yuan gegenüber dem Dollar stark unterbewertet. Darunter leide das amerikanische Volk. Mehr...

Protest auf dem Fussboden

Mit einem Sitzstreik will eine Gruppe US-Demokraten schärfere Waffengesetze erzwingen. An ihrer Spitze: John Lewis, ein Held der Bürgerrechtsbewegung. Mehr...

Der Brücken abreisst

Portrait Seine Feinde nennen ihn seit seiner Marathon-Rede höhnisch «Sprecher Cruz». Ted Cruz mag der Buhmann des republikanischen Establishments sein. Die Tea Party aber liebt den Anstifter aus Texas. Mehr...

Republikanern droht totales Chaos

Analyse Nach der Niederlage im Kampf um Obamacare scheint die Tea Party auf dem Weg in die Heimatlosigkeit zu sein. Es droht die Spaltung der Republikanischen Partei. Mehr...

Eine Frage der Wahrscheinlichkeit

Kommentar US-Präsident Barack Obama hat die Klimadiskussion neu belebt. Aber in dieser Frage gibt es weder eine absolute noch eine unbequeme Wahrheit. Es ist wie beim Pokern: Nur die Wahrscheinlichkeit zählt. Mehr...

Eine Fahrt ins Bodenlose

Hintergrund Das Fiscal Cliff wird zur entscheidenden Weichenstellung für die zweite Amtszeit von Präsident Obama – und zu einer strategischen Herausforderung für die amerikanischen Polit-Generäle. Mehr...

Obamas Angst vor dem Erdrutsch

Am 2. November stehen die US-Zwischenwahlen an. Ein republikanischer Erdrutschsieg würde Washington gründlich verändern. Noch aber hoffen Obamas Demokraten. Mehr...

Ein Jahr nach dem Triumph drohen Obama schmerzhafte Niederlagen

In den zwei Bundesstaaten Virginia und New Jersey wird am Dienstag ein neuer Gouverneur gewählt. Ein wichtiger Stimmungstest für die Demokraten und ihren Präsidenten – mit ungewissem Ausgang. Und das just zum Ein-Jahr-Jubiläum. Mehr...

Stichworte

Autoren

International

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!