Stichwort:: UNO-Menschenrechtsrat

News

Tausende Hinrichtungen ohne Urteil

Ein Bericht der UNO-Menschenrechtskommissarin wirft Venezuelas Regierung Folter, Mord und Vertuschung vor. Mehr...

«Ich bin bereit, mich mit der Opposition an den Tisch zu setzen»

Der umstrittene Staatschef Venezuelas macht in einem Interview unerwartete Aussagen über Neuwahlen und seine Verhandlungsbereitschaft. Mehr...

Französin untersucht Ermordung Khashoggis

Agnes Callamard ist UNO-Berichterstatterin für Hinrichtungen. Sie reist kommende Woche in die Türkei. Mehr...

Italien droht mit Kürzung der UNO-Zahlungen

Die UNO will in Italien und Österreich den Schutz von Flüchtlingen überprüfen lassen. Das bringt den italienischen Innenminister Salvini auf die Palme. Mehr...

Ein ehemaliges Folteropfer ist neue UNO-Menschenrechtskommissarin

Video Die UNO-Vollversammlung hat der Ernennung der ehemaligen chilenischen Präsidentin Michelle Bachelet zugestimmt. Mehr...

Liveberichte

Kerry pocht auf Recht der Gewaltanwendung

Die UNO-Ermittler legten ihre «Beweise» für den Einsatz des Kampfstoffes Sarin in Syrien vor. Die USA sehen sich durch den Report in ihrer Schuldzuweisung bestätigt. Washington und Moskau streiten weiter. Mehr...

Interview

«Nicolás Maduro hat in Venezuela keine Diktatur errichtet»

Interview Der Genfer Soziologe Jean Ziegler ist überzeugt davon, dass die USA schuld sind an der Krise im südamerikanischen Land. Mehr...

Hintergrund

Sex und Mauscheleien

Porträt Der Schwede Andres Kompass ist empört über die UNO. Mehr...

Schutz für Kriegsopfer

Schweizer Diplomaten wollen eine Staatenkonferenz errichten. Das Ziel ist die bessere Durchsetzung des Kriegsvölkerrechts. Die Idee des Aussendepartements orientiert sich am UNO-Menschenrechtsrat. Mehr...

Er hat die Hölle von innen gesehen

Porträt Ahn Myong-chol war Wächter im Gulag in Nordkorea. Sieben Jahre lang diente er im Lager 22 bei Hoeryong – bis zu seiner Flucht. Nun erzählt er seine Geschichte. Mehr...

Meinung

Wir brauchen ein Weltparlament

Gastbeitrag In der politischen Zuspitzung auf eine oder wenige Personen liegt ein Systemfehler der globalen Politik. Mehr...

Der falsche Ort für Machtpolitik

Kommentar Mit dem Austritt aus dem Menschenrechtsrat will Donald Trump die multilaterale Zusammenarbeit diskreditieren. Mehr...

Die Zivilbevölkerung braucht Schutz

Kommentar Angesichts der vielen Toten im Gazakrieg kann niemand die Augen verschliessen. Der Menschenrechtsrat tut das einzig Richtige: Er pocht auf die Einhaltung des Kriegsvölkerrechts. Mehr...


Tausende Hinrichtungen ohne Urteil

Ein Bericht der UNO-Menschenrechtskommissarin wirft Venezuelas Regierung Folter, Mord und Vertuschung vor. Mehr...

«Ich bin bereit, mich mit der Opposition an den Tisch zu setzen»

Der umstrittene Staatschef Venezuelas macht in einem Interview unerwartete Aussagen über Neuwahlen und seine Verhandlungsbereitschaft. Mehr...

Französin untersucht Ermordung Khashoggis

Agnes Callamard ist UNO-Berichterstatterin für Hinrichtungen. Sie reist kommende Woche in die Türkei. Mehr...

Italien droht mit Kürzung der UNO-Zahlungen

Die UNO will in Italien und Österreich den Schutz von Flüchtlingen überprüfen lassen. Das bringt den italienischen Innenminister Salvini auf die Palme. Mehr...

Ein ehemaliges Folteropfer ist neue UNO-Menschenrechtskommissarin

Video Die UNO-Vollversammlung hat der Ernennung der ehemaligen chilenischen Präsidentin Michelle Bachelet zugestimmt. Mehr...

Ein Zürcher wird von der Uno übergangen

Die frühere Präsidentin Chiles, Michelle Bachelet, soll neue Uno-Kommissarin für Menschenrechte werden. Ein Schweizer Völkerrechtsexperte hat das Nachsehen. Mehr...

In Syrien werden Tausende Häftlinge gefoltert und ermordet

Vergewaltigungen und Tötungen sind in syrischen Haftanstalten an der Tagesordnung. Ein UNO-Bericht liefert erschütternde Details. Mehr...

Schweiz in den Uno-Menschenrechtsrat gewählt

Zum dritten Mal wird die Schweiz von 2016-2018 im Uno-Menschenrechtsrat einsitzen. Sie wurde mit 176 von 193 stimmen gewählt, ein Spitzenresultat. Mehr...

Kim Jong-un hat nichts zu befürchten

China hat den UNO-Bericht zu den Menschenrechten in Nordkorea zurückgewiesen. Dem dicken Jungdiktator wird daher kaum je der Prozess gemacht werden. Mehr...

Uno wirft Assad erstmals Kriegsverbrechen vor

Beide Seiten im Syrienkonflikt begehen laut Menschenrechtsrat schwerste Verbrechen. Die Uno hat nun eine lange Liste mit mutmasslichen Tätern erstellt – die vorerst aber unter Verschluss bleibt. Mehr...

Jean Zieglers Uno-Karriere geht weiter

Trotz Kritik in der Schweiz und im Ausland wurde der Schweizer Soziologe und Ex-Nationalrat erneut ins Beratergremium des Uno-Menschenrechtsrates gewählt. Mehr...

Zieglers Lüge und die Attacke der Israel-Lobby

Jean Ziegler hat den umstrittenen Ghadhafi-Menschenrechtspreis doch angenommen – obwohl er dies jahrelang bestritt. Das beweisen Gegner seiner Kandidatur für ein UNO-Amt mit einem Video. Mehr...

Bürgerliche wollen Ziegler stoppen

Die Schweiz schlägt den umstrittenen Soziologen Jean Ziegler als Berater des UNO-Menschenrechtsrats vor. Aussenpolitiker und jüdische Kreise sind empört. Mehr...

Jean Ziegler soll wieder in den UNO-Menschenrechtsrat

Die Schweiz schlägt Jean Ziegler als Experten beim UNO-Menschenrechtsrat vor. Eine Organisation kritisiert die Kandidatur scharf. Mehr...

Burkhalter fordert mehr Hilfe für Syrien

Bundesrat Didier Burkhalter wirbt vor dem UNO-Menschrechtsrat in Genf für mehr Hilfe für das vom Krieg gebeutelte Syrien – und schlägt vor, in der Schweiz eine Syrien-Konferenz durchzuführen. Mehr...

Kerry pocht auf Recht der Gewaltanwendung

Die UNO-Ermittler legten ihre «Beweise» für den Einsatz des Kampfstoffes Sarin in Syrien vor. Die USA sehen sich durch den Report in ihrer Schuldzuweisung bestätigt. Washington und Moskau streiten weiter. Mehr...

«Nicolás Maduro hat in Venezuela keine Diktatur errichtet»

Interview Der Genfer Soziologe Jean Ziegler ist überzeugt davon, dass die USA schuld sind an der Krise im südamerikanischen Land. Mehr...

Sex und Mauscheleien

Porträt Der Schwede Andres Kompass ist empört über die UNO. Mehr...

Schutz für Kriegsopfer

Schweizer Diplomaten wollen eine Staatenkonferenz errichten. Das Ziel ist die bessere Durchsetzung des Kriegsvölkerrechts. Die Idee des Aussendepartements orientiert sich am UNO-Menschenrechtsrat. Mehr...

Er hat die Hölle von innen gesehen

Porträt Ahn Myong-chol war Wächter im Gulag in Nordkorea. Sieben Jahre lang diente er im Lager 22 bei Hoeryong – bis zu seiner Flucht. Nun erzählt er seine Geschichte. Mehr...

Wir brauchen ein Weltparlament

Gastbeitrag In der politischen Zuspitzung auf eine oder wenige Personen liegt ein Systemfehler der globalen Politik. Mehr...

Der falsche Ort für Machtpolitik

Kommentar Mit dem Austritt aus dem Menschenrechtsrat will Donald Trump die multilaterale Zusammenarbeit diskreditieren. Mehr...

Die Zivilbevölkerung braucht Schutz

Kommentar Angesichts der vielen Toten im Gazakrieg kann niemand die Augen verschliessen. Der Menschenrechtsrat tut das einzig Richtige: Er pocht auf die Einhaltung des Kriegsvölkerrechts. Mehr...

Stichworte

Autoren

International

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».