Stichwort:: Hugo Chávez

News

Russische Komiker provozieren USA mit Anruf von «Ueli Maurer»

Wie der Schweizer Finanzminister zur zweifelhaften Ehre kam, Donald Trumps Sonderbeauftragten für Venezuela zu ärgern. Mehr...

Venezuelas Ölspur führt in den Zürcher Kreis 1

Ein Vermögensverwalter in der Zürcher Altstadt ist in einen Schmiergeldfall rund um die Entourage von Hugo Chávez involviert. Mehr...

In Venezuela geht die Angst vor der Diktatur um

Präsident Nicolás Maduro will mit der Wahl einer «verfassunggebenden Versammlung» das Parlament entmachten. Was dann passieren könnte. Mehr...

Soldaten auf Motorrädern machen Jagd auf Demonstranten

Der venezolanische Präsident geht hart gegen regierungskritische Demonstranten vor. Bei der Stürmung der Protestlager kamen gestern mehrere Personen ums Leben. Mehr...

Maduro bekommt Sondervollmachten dank der 99. Stimme

Venezuelas Parlament ermächtigt seinen Präsidenten Nicolás Maduro zum Erlass von Dekreten mit Gesetzeskraft. Dazu brauchte es eine Dreifünftelmehrheit, welche nur mit einem Trick zustande kam. Mehr...

Interview

«Maduro und seine Anhänger sind pervers»

Interview María-Alejandra Aristeguieta ist zur Vertreterin von Venezuelas Interimspräsidenten Juan Guaidó in der Schweiz ernannt worden. Pässe ausstellen kann sie aber noch nicht. Mehr...

«Nicolás Maduro hat in Venezuela keine Diktatur errichtet»

Interview Der Genfer Soziologe Jean Ziegler ist überzeugt davon, dass die USA schuld sind an der Krise im südamerikanischen Land. Mehr...

«Es wird eine unglaubliche Unterstützungswelle geben»

Interview Die Trauer um Hugo Chávez wird wie ein Stromstoss für die Regierung wirken, sagt Lateinamerika-Korrespondent Sandro Benini gegenüber Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Mehr...

«Auf den Nachfolger von Chávez kommen schwere Probleme zu»

Interview Hugo Chávez ringt um sein Leben. Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Lateinamerika-Korrespondent Sandro Benini über die wirtschaftliche Misere Venezuelas und mögliche Nachfolger des Präsidenten. Mehr...

«Chavez hat meine Familie enteignet»

Interview «Wir wollen die Veränderung»: Eine venezolanische Oppositionelle erklärt, weshalb die Wiederwahl von Hugo Chávez für sie verheerend wäre. Mehr...

Hintergrund

Chávez-Entourage schaffte Millionen in die Schweiz

Fünf venezolanische Spitzenbeamte leiteten laut US-Justiz Schmiergelder auf Konten der Credit Suisse. Mehr...

Der Selbstankläger

Staatsanwalt Franklin Nieves brachte den venezolanischen Oppositionsführer Leopoldo López hinter Gitter. Doch nun nennt er sein Tun «eine Farce» und bittet um Verzeihung. Mehr...

Der Sozialismus des 21. Jahrhunderts ist gescheitert

Analyse Ein Jahr nach dem Tod von Hugo Chávez steht Venezuela vor einem Umbruch. Die Massenproteste dauern an und gefährden die Macht von Präsident Maduro. Mehr...

Kuba hofft auf rettenden Hafen

Die kubanische Öffnung Raúl Castro bietet seine Insel dem globalen Kapital und Handel an. Das erste Experiment ist Mariel, ein Megahafen mit Sonderwirtschaftszone. Gestern wurde der erste Containerterminal eingeweiht. Mehr...

«Sein Charisma ist für Maduro unerreichbar»

Nicolás Maduro muss in die Fusstapfen von Hugo Chávez treten. Um seiner Rolle gerecht zu werden, versucht er den verstorbenen Staatschef zu imitieren. Mehr...

Meinung

Kaltschnäuziger Zynismus

Kommentar Nicolás Maduro, der unfähigste Regierungschef Lateinamerikas, verspricht, die Wirtschaft zu sanieren. Mehr...

Die Krise des Sozialismus

Analyse Die Sozialisten verlieren ihre Vorbilder. Mehr...

«Schick mir deine Telefonnummer!»

Venezuelas Präsident benutzt seit neustem Twitter – mit durchschlagendem Erfolg. Mehr...

Bildstrecken


Venezuela trauert um seinen Präsidenten
Nach dem Tod von Hugo Chávez wurde eine siebentägige Staatstrauer ausgerufen.

Hugo Chávez bricht sein Schweigen
Erstmals spricht der venezolanische Präsident bei einem Fernsehauftritt öffentlich über seine Krebserkrankung.




Russische Komiker provozieren USA mit Anruf von «Ueli Maurer»

Wie der Schweizer Finanzminister zur zweifelhaften Ehre kam, Donald Trumps Sonderbeauftragten für Venezuela zu ärgern. Mehr...

Venezuelas Ölspur führt in den Zürcher Kreis 1

Ein Vermögensverwalter in der Zürcher Altstadt ist in einen Schmiergeldfall rund um die Entourage von Hugo Chávez involviert. Mehr...

In Venezuela geht die Angst vor der Diktatur um

Präsident Nicolás Maduro will mit der Wahl einer «verfassunggebenden Versammlung» das Parlament entmachten. Was dann passieren könnte. Mehr...

Soldaten auf Motorrädern machen Jagd auf Demonstranten

Der venezolanische Präsident geht hart gegen regierungskritische Demonstranten vor. Bei der Stürmung der Protestlager kamen gestern mehrere Personen ums Leben. Mehr...

Maduro bekommt Sondervollmachten dank der 99. Stimme

Venezuelas Parlament ermächtigt seinen Präsidenten Nicolás Maduro zum Erlass von Dekreten mit Gesetzeskraft. Dazu brauchte es eine Dreifünftelmehrheit, welche nur mit einem Trick zustande kam. Mehr...

Präsidentenwahl in Venezuela wird überprüft

Nun kommt die Wahlkommission in Caracas den Forderungen von Oppositionschef Henrique Capriles zumindest teilweise entgegen. Eine Neuauszählung wird es allerdings nicht geben. Mehr...

Wenn der Chavismus an seine Grenzen stösst

Nicolás Maduro siegte bei den venezolanischen Präsidentschaftswahlen – wenn auch denkbar knapp. Nach drei Niederlagen in Folge gibt sich die Opposition kampflustiger denn je. Mehr...

Knapper Sieg für Chávez-Ziehsohn Maduro – Oppositionsführer zweifelt

Sieg für Hugo Chávez' Wunschkandidat: Der Sozialist Nicolás Maduro hat die Präsidentschaftswahlen in Venezuela gewonnen. Wenn auch denkbar knapp. Die Opposition anerkennt die Wahl nicht. Mehr...

Maduro kann auf die Sympathien der Chavistas zählen

In Venezuela hat die Präsidentenwahl begonnen. Chávez' Wunschnachfolger tritt als klarer Favorit an. Die Opposition hatte zuvor noch wegen einer Fernsehsendung eine Wahlbeschwerde eingereicht. Mehr...

Diego Maradona unterstützt Nicolás Maduro

Am Sonntag wird in Venezuela der Nachfolger des verstorbenen Hugo Chávez gewählt. Die Präsidentschaftskandidaten Nicolás Maduro und Henrique Capriles mobilisierten an Grosskundgebungen ihre Anhänger. Mehr...

Letzte Ruhe für Hugo Chávez

Ursprünglich sollte der verstorbene Staatschefs von Venezuela einbalsamiert werden. Dafür war die Leiche aber bereits zu alt. Jetzt fand der «Comandante» im Militärmuseum die letzte Ruhestätte. Mehr...

Probleme bei der Einbalsamierung von Chávez' Leichnam

Die sterblichen Überreste des venezolanischen Präsidenten kommen vielleicht doch nicht ins Museum. Laut den Forschern, die den Leichnam einbalsamieren sollen, wurde zu spät mit der Prozedur begonnen. Mehr...

Capriles nimmt es gegen Maduro auf

Der Oppositionskandidat für die Präsidentschaftswahlen Venezuelas heisst Henrique Capriles. Er wird am 14. April gegen den von Hugo Chávez aufgebauten Nicolás Maduro antreten. Seine Chancen sind intakt. Mehr...

Chávez' Nachfolger wird im April gewählt

Nun ist es offiziell: Nach dem Tod von Hugo Chávez finden in Venezuela am 14. April Neuwahlen statt. Übergangspräsident Nicolás Maduro wird dann wohl vom Oppositionellen Henrique Capriles herausgefordert. Mehr...

Ein neues Kapitel einer alten Feindschaft

Die USA sind ein gewalttätiger Aggressor, ihr Präsident der Teufel. Hugo Chávez machte aus seinem Amerika-Hass keinen Hehl. Zwischen Caracas und Washington herrscht politische Eiszeit. Aber wie lange noch? Mehr...

«Maduro und seine Anhänger sind pervers»

Interview María-Alejandra Aristeguieta ist zur Vertreterin von Venezuelas Interimspräsidenten Juan Guaidó in der Schweiz ernannt worden. Pässe ausstellen kann sie aber noch nicht. Mehr...

«Nicolás Maduro hat in Venezuela keine Diktatur errichtet»

Interview Der Genfer Soziologe Jean Ziegler ist überzeugt davon, dass die USA schuld sind an der Krise im südamerikanischen Land. Mehr...

«Es wird eine unglaubliche Unterstützungswelle geben»

Interview Die Trauer um Hugo Chávez wird wie ein Stromstoss für die Regierung wirken, sagt Lateinamerika-Korrespondent Sandro Benini gegenüber Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Mehr...

«Auf den Nachfolger von Chávez kommen schwere Probleme zu»

Interview Hugo Chávez ringt um sein Leben. Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Lateinamerika-Korrespondent Sandro Benini über die wirtschaftliche Misere Venezuelas und mögliche Nachfolger des Präsidenten. Mehr...

«Chavez hat meine Familie enteignet»

Interview «Wir wollen die Veränderung»: Eine venezolanische Oppositionelle erklärt, weshalb die Wiederwahl von Hugo Chávez für sie verheerend wäre. Mehr...

«Die Medien führen eine brutale Kampagne gegen Chávez»

Interview In Venezuela muss Hugo Chávez erstmals um seine Präsidentschaft bangen. Dennoch steht ein beträchtlicher Teil des Volkes hinter dem «Líder Máximo». Eine davon ist die Journalistin Mercedes Chacín. Mehr...

«Niemand weiss, um welchen Krebs es sich handelt»

Interview Noch immer herrscht über die Krankheit von Hugo Chávez Unklarheit. TA-Korrespondent Sandro Benini erklärt im Interview, welche Szenarien es gibt, falls Chávez sterben sollte oder die Macht abtreten müsste. Mehr...

Chávez-Entourage schaffte Millionen in die Schweiz

Fünf venezolanische Spitzenbeamte leiteten laut US-Justiz Schmiergelder auf Konten der Credit Suisse. Mehr...

Der Selbstankläger

Staatsanwalt Franklin Nieves brachte den venezolanischen Oppositionsführer Leopoldo López hinter Gitter. Doch nun nennt er sein Tun «eine Farce» und bittet um Verzeihung. Mehr...

Der Sozialismus des 21. Jahrhunderts ist gescheitert

Analyse Ein Jahr nach dem Tod von Hugo Chávez steht Venezuela vor einem Umbruch. Die Massenproteste dauern an und gefährden die Macht von Präsident Maduro. Mehr...

Kuba hofft auf rettenden Hafen

Die kubanische Öffnung Raúl Castro bietet seine Insel dem globalen Kapital und Handel an. Das erste Experiment ist Mariel, ein Megahafen mit Sonderwirtschaftszone. Gestern wurde der erste Containerterminal eingeweiht. Mehr...

«Sein Charisma ist für Maduro unerreichbar»

Nicolás Maduro muss in die Fusstapfen von Hugo Chávez treten. Um seiner Rolle gerecht zu werden, versucht er den verstorbenen Staatschef zu imitieren. Mehr...

Chávez’ Tod ist für Kuba lebensbedrohlich

Hugo Chávez und die Castros brauchten einander wie zwei schwache Lungenflügel. Nun atmet nur noch der kubanische. Es geht um Milliardengeschäfte – auf Kuba ist die Angst gross. Mehr...

«Was ich will, will auch das Volk»

Nachruf Hugo Chávez hat geredet, Geld verteilt, viele aus der Armut befreit und dennoch ökonomische und soziale Verheerungen angerichtet. Sein früher Tod macht ihn für seine Anhänger zum Heiligen. Mehr...

Der Held der Armen

Seinen letzten Kampf hat er verloren: Der venezolanische Staatschef Hugo Chávez ist tot. Die Venezolaner müssen jetzt entscheiden, ob es weitergeht mit dem Chavismo. Mehr...

Der Herbst der Patriarchen

Hintergrund Venezuelas krebskranker Präsident Hugo Chavez verharrt seit Monaten zwischen Leben Tod. Es gibt viele Beispiele von Staatsmännern, die im Amt schwer erkrankten – oft wurde daraus ein Geheimnis gemacht. Mehr...

Der Patient verunsichert ein ganzes Land

Gerüchte, Zweifel, Fragen – wie soll es nach der neuerlichen Erkrankung von Hugo Chávez in Venezuela weitergehen? Bei den heutigen Regionalwahlen könnte sich einiges klären. Mehr...

Das billigste Benzin der Welt

Erdöl Venezuelas staatlicher Energiekonzern leidet unter Missmanagement. Die Explosion in einer Raffinerie letzte Woche ist nur eines von vielen Symptomen. Mehr...

Formel-1-Held im Schatten eines Despoten

Der GP-Sieg des Williams-Piloten Pastor Maldonado ist mit Geld aus der Kasse des venezolanischen Staatschefs Hugo Chávez erkauft. Ein Skandal, wie Kritiker finden. Mehr...

In Venezuela steigt die Nervosität

Seit einer Woche hat die venezolanische Öffentlichkeit den erkrankten Präsidenten Hugo Chávez weder gesehen noch gehört. Lange wird er das Versteckspiel um seine Gesundheit nicht mehr treiben können. Mehr...

Der störrische Patient

Zu Wochenbeginn musste sich der venezolanische Präsident erneut operieren lassen. An welcher Art Krebs er leidet, ist nach wie vor unbekannt. Im Hinblick auf die Wahlen kursieren düstere Szenarien. Mehr...

Über Venezuela kreist der Pleitegeier

Seit Hugo Chávez regiert, wächst die Verschuldung des Staates rasant. Ökonomen sehen bereits griechische Verhältnisse heraufziehen. Mehr...

Kaltschnäuziger Zynismus

Kommentar Nicolás Maduro, der unfähigste Regierungschef Lateinamerikas, verspricht, die Wirtschaft zu sanieren. Mehr...

Die Krise des Sozialismus

Analyse Die Sozialisten verlieren ihre Vorbilder. Mehr...

«Schick mir deine Telefonnummer!»

Venezuelas Präsident benutzt seit neustem Twitter – mit durchschlagendem Erfolg. Mehr...

Venezuela trauert um seinen Präsidenten
Nach dem Tod von Hugo Chávez wurde eine siebentägige Staatstrauer ausgerufen.

Hugo Chávez bricht sein Schweigen
Erstmals spricht der venezolanische Präsident bei einem Fernsehauftritt öffentlich über seine Krebserkrankung.


«Geh voran, Kommandant»: Der Kampf des Hugo Chavez
Hugo Chavez ist Anfang der Woche in einem kubanischen Krankenhaus wegen einer mutmasslichen Krebserkrankung behandelt worden. Die Wahl im Oktober möchte ...

Stichworte

Autoren

International

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.