45 Opfer noch immer im Spital

Zwei Wochen nach dem Massaker in Las Vegas ist der Zustand von einigen Verletzten weiterhin kritisch.

Schüsse in Las Vegas: Mindestens 58 Menschen kamen beim Attentat ums Leben. (Video: Tamedia)

(NXP)

(Erstellt: 11.10.2017, 11:31 Uhr)

Artikel zum Thema

Bruder: «Wo zum Teufel hatte er die automatischen Waffen her?»

Stephen P. hat in Las Vegas über 50 Personen erschossen. Vor der grausamen Tat hat er ein unauffälliges Leben geführt – was bisher über den Schützen bekannt ist. Mehr...

Im «Gun Store» von Las Vegas: Das «Shoot the Wall»-Paket für 440 Dollar

In Nevada sind die Gesetze für den Kauf von Waffen lax – der Gebrauch von Schusswaffen hat hier Tradition. Mehr...

«Wie ist es, wenn auf dich geschossen wird?»

Beim Massaker von Las Vegas sind bislang mindestens 59 Menschen ums Leben gekommen. Darunter auch Kriegsveteran Chris Roybal. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Robo-Adviser gehen offline

Das Wohnzimmer staubsaugen zu lassen, ist etwas andere, als das Vermögen anzuvertrauen: Robo-Adviser in der Schweiz sind auf dem Rückzug. Die Gründe.

Kommentare

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Die Kunst des Überlebens: In der Royal Academy of Arts in London schwimmen 50 Ohrenquallen als Teil einer Kunstinstallation in ihrem Aquarium. Die Meerestiere sind einige der wenigen, die vom Klimawandel profitieren. (20. November 2019)
(Bild: Hollie Adams/Getty Images) Mehr...