Zum Hauptinhalt springen

«Ihn wegen des CNN-Interviews zu beurteilen, ist ein grosser Fehler»

US-Botschafter Ed McMullen war dabei, als sich Donald Trump und Ueli Maurer trafen – auch beim holprigen TV-Auftritt des Bundesrats.

Die Schweiz sei zwar klein, aber sehr wichtig für die USA, sagt US-Botschafter Ed McMullen. Foto: Raphael Moser
Die Schweiz sei zwar klein, aber sehr wichtig für die USA, sagt US-Botschafter Ed McMullen. Foto: Raphael Moser

Edward «Ed» McMullen ist seit November 2017 Botschafter der Vereinigten Staaten in der Schweiz. Der 55-Jährige hatte für Donald Trump den Wahlkampf im US-Staat South Carolina geleitet. Zum Dank entsandte Trump ihn danach nach Bern. Seit seinem Amtsantritt verteidigte McMullen die Art und Weise, wie sein Präsident politisiert, immer wieder. Vor seiner Zeit als Botschafter war er in der Public-Affairs-Branche tätig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.