Tanzende US-Abgeordnete doppelt auf Twitter nach

Alexandria Ocasio-Cortez sollte mit einem alten Video blossgestellt werden, gelungen ist das Gegenteil. Nun hat die Demokratin darauf reagiert.

Für ein Video aus College-Zeiten, das die junge US-Politikerin Ocasio-Cortez eigentlich diskreditieren sollte, wird sie nun im Netz gefeiert. Video: Youtube/Julian Jensen

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein anonymer Twitter-Nutzer hat ein Video aus der Studentenzeit von Alexandria Ocasio-Cortez veröffentlicht. Es zeigt die New Yorkerin tanzend auf dem Dach eines Gebäudes. Politische Gegner witterten schon den Untergang der 29-Jährigen. Doch passiert ist das Gegenteil.

«Hier ist Amerikas beliebteste Besserwisserin, die sich wie ein Dummkopf benimmt», schrieb der anonyme Nutzer, der sein Twitter-Konto unterdessen gelöscht hat. «Highschool-Video von ‹Sandy› Ocasio-Cortez», fügte er hinzu.

Tatsächlich stammt das Video aus den Studentenjahren der jüngsten Frau, die jemals in den US-Kongress gewählt wurde. Es war Teil eines längeren Videos, das sie während ihres Studiums an der Universität von Boston gedreht hatte.

«In Wirklichkeit reich»

Anstatt Ocasio-Cortez blosszustellen, hat das Video nun ihre Popularität gesteigert. In den sozialen Medien hat eine Welle des Lobs eingesetzt. «Ein entzückender Tanz, schön zu sehen, wie sie Spass mit ihren Freunden hat», lauten Kommentare.

Auch der Schauspieler Russell Crowe hat sich zum Video geäussert. «Je mehr Politiker wie Alexandria Ocasio-Cortez wir haben, desto eher werden wir alle tanzen», schrieb er auf Twitter.

Ocasio-Cortez legt nach

Wenige Stunden nach den kritischen Diskussionen um das Video aus ihrer Studentenzeit hat die Politikerin aus New York mit einer beispiellosen Charmeoffensive nachgelegt: Auf Twitter veröffentlichte sie einen 11-Sekunden-Videoclip, in dem sie vor Betreten ihres Büros in Washington eine kleine Tanzeinlage zum Besten gibt. Untermalt wird der Clip mit dem Song «War», einer der bekanntesten Antikriegssongs von Edwin Starr. «Ich höre, die Republikanische Partei denkt, tanzende Frauen seien skandalös. Wartet, bis sie herausfinden, dass auch Kongressfrauen tanzen», schreibt sie zu ihrem Tweet.

Seit ihrem Wahlerfolg bei den Midterms im November 2018 wird die Demokratin immer wieder von rechten Websites angegriffen. Die Behauptung, sie gebe sich nur arm, sei in Wirklichkeit aber reich, taucht immer wieder auf.

Nach ihrer Wahl machte Ocasio-Cortez Schlagzeilen, als sie sagte, ihr fehle das Geld für eine Wohnung in Washington. Wie viele Millennials schlägt sie sich mit dem Kampf gegen das leere Portemonnaie herum. Kritiker nehmen ihr dies jedoch nicht ab, weil sie stets gut gekleidet in der Öffentlichkeit auftritt.

Bildstrecke: Ocasio-Cortez' erster Amtstag

Ocasio-Cortez setzt sich für eine Krankenversicherung für alle US-Bürger ein. Zudem hat sie eine Kampagne gestartet, mit der sie den Klimawandel zu einem wichtigen Thema im Kongress machen will. Die Aktivistin führt auf Instagram ein Videotagebuch, in dem sie ihre Amtszeit Washington dokumentiert.

Die Tochter von Eltern aus Puerto Rico wuchs in der Bronx auf. Zuletzt arbeitete sie als Kellnerin in einem Restaurant in Manhattan.


Video: Neue Hoffnungsträgerin der US-Demokraten

Jüngste Abgeordnete: Alexandria Ocasio-Cortez schwingt bei den Zwischenwahlen im Big Apple obenaus. (Video: Reuters)

(oli)

Erstellt: 04.01.2019, 10:50 Uhr

Artikel zum Thema

Eine 29-Jährige bringt Washington durcheinander

Alexandria Ocasio-Cortez ist in die US-Hauptstadt gekommen, um etwas zu bewegen. Und so sieht das dann aus. Mehr...

Diese 28-Jährige besiegte den mächtigen Demokraten

Die junge puertoricanische New Yorkerin Alexandria Ocasio-Cortez sorgt für eine Sensation in den Vorwahlen. Ihr Sieg ist ein Triumph des linken Flügels der Partei. Mehr...

Ein historischer Tag für die amerikanischen Frauen

Infografik Mindestens 95 Frauen haben einen Sitz im Repräsentantenhaus gewonnen – so viele wie noch nie. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Ein Fehltritt mit Folgen

Eine kleine Unaufmerksamkeit, ein bisschen Pech – ein Unfall ist schnell passiert. Zum Glück hat die Suva die Kosten im Griff.

Kommentare

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Zeigen Flagge: Luftaufnahme der Flaggen-Zeremonie für die Olympischen Jugendspiele, die 2020 in Lausanne stattfinden werden. (19. September 2019)
(Bild: Valentin Flauraud) Mehr...