Zum Hauptinhalt springen

Die brasilianische Marie Antoinette

Die neue First Lady Marcela Temer gibt gern fremdes Geld aus.

Marcela Temer beschäftigt in ihrer Residenz über 50 Angestellte. Auf Kosten des Staates.
Marcela Temer beschäftigt in ihrer Residenz über 50 Angestellte. Auf Kosten des Staates.
Cadu Gomez, Keystone

Marcela Temer, seit Mittwoch Brasiliens First Lady, könnte aus dem Wunschkatalog eines Männermagazins stammen. Als «wunderschön, sittsam und häuslich» beschrieb sie eine Zeitschrift. Das war als Kompliment gemeint.

Die Absetzung der linken Präsidentin Dilma Rousseff durch Michel Temer spaltet das Land. Temers Gattin Marcela vertieft den Graben. Für ihre Kritiker verkörpert sie den reaktionären Charakter der neuen Regierung, in der nur grauhaarige, reiche, weisse Männer sitzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.