Zum Hauptinhalt springen

Trumps apokalyptische Wahrheiten

Kriminalität, Arbeitslosigkeit, Einwanderung: Laut Donald Trump liegen die USA am Boden. Stimmt das wirklich? Der Faktencheck seiner grossen Rede.

Laut ihm sind die USA in einem erbärmlichen Zustand: Donald Trump während seiner Rede in Clevelend. (21. Juli 2016)
Laut ihm sind die USA in einem erbärmlichen Zustand: Donald Trump während seiner Rede in Clevelend. (21. Juli 2016)
Keystone

«Keine Lügen» werde es geben, versprach Donald Trump am Anfang seiner Rede am Parteitag der Republikaner. Das amerikanische Volk erhalte die Wahrheit – «und nichts anderes». Worauf der Präsidentschaftskandidat mit einem Schwall an Fakten sein düsteres Bild der heutigen USA zu untermalen begann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.