Trump über Obama: «Er mag mich»

In einem TV-Interview sagt der US-Präsident, dass er mit seinem Vorgänger wirklich «zurecht» käme. Er und Obama würden sich gegenseitig mögen – «ein sehr seltsames Phänomen».

(NXP/sda)

(Erstellt: 04.02.2017, 14:27 Uhr)

Artikel zum Thema

Wie Trump in Basel für Hektik sorgt

Wenn der US-Präsident Big Pharma an die Kandare nimmt, trifft das auch Novartis und Roche. Was die USA für die beiden Schweizer Mega-Konzerne bedeuten. Mehr...

«America first» gilt nicht für das Trump-Hotel

Seinen Landsleuten predigt er, «made in USA» zu kaufen. In Trumps neuem Hotel in Washington aber stammt die Einrichtung nahezu vollständig aus dem Ausland. Mehr...

Trump und die Nazikeule

Gibt es historisch sinnvolle Nazivergleiche – oder handelt es sich stets um rhetorische Geschmacklosigkeiten? Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Rioja fasziniert mit neuer Vielfalt

Die Winzer aus der Region Rioja glänzen mit stetig zunehmender Finesse und Vielfalt. Neben Weissweinen sind auch Einzellagen, Orts- und Gebietsweine auf dem Vormarsch.

Kommentare

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Klimawand: Andres Petreselli bemalt in San Francisco eine Hausfassade mit einem Porträt von Greta Thunberg. (8. November 2019)
(Bild: Ben Margot) Mehr...