Zum Hauptinhalt springen

Vom Sparteufel besessen

Scott Walker, der Gouverneur von Wisconsin, setzt sich gegen die Gewerkschaften durch. Als gnadenloser Sparer erinnert der Republikaner an Ronald Reagan.

Setzte sich gegen die Gewerkschaften durch: Scott Walker, republikanischer Gouverneur von Wisconsin.
Setzte sich gegen die Gewerkschaften durch: Scott Walker, republikanischer Gouverneur von Wisconsin.
Keystone

Scott Walker hat seinen Willen fürs Erste durchgesetzt: Die Gewerkschaften der öffentlichen Angestellten in Wisconsin verlieren – wie der Gouverneur insistierte – ihr kollektives Vertragsrecht und so das wichtigste Instrument für das Aushandeln von Löhnen, Pensionen und Arbeitszeiten. Zwar dürfte der Entscheid vor Gericht angefochten werden, doch für den republikanischen Gouverneur ist es dennoch ein wichtiger politischer Sieg. Wie sein Vorbild Ronald Reagan, der das Rückgrat der Gewerkschaften auf Bundesebene brach, erscheint Walker als Leitfigur einer konservativen Bewegung, die sich einer rigiden Sparideologie verschrieben hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.