Zum Hauptinhalt springen

Wenn mächtige Männer Zeitungen kaufen

Die «L.A. Times» fürchtet sich vor den Koch-Brüdern: Die milliardenschweren Tea-Party-Anhänger wollen das US-Traditionsblatt offenbar kaufen. Der Fall weist Parallelen zur «Basler Zeitung» auf.

Steckt in grossen finanziellen Schwierigkeiten: Die «Los Angeles Times» – im Bild ein Fussgänger vor einer Werbeanzeige.
Steckt in grossen finanziellen Schwierigkeiten: Die «Los Angeles Times» – im Bild ein Fussgänger vor einer Werbeanzeige.
AFP

Bei der «Los Angeles Times» stehen die Zeichen auf Sturm. Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die Tea-Party-Milliardäre Charles und David Koch die Zeitung kaufen wollen. Die Angestellten sind entsetzt: An einer Betriebsfeier gefragt, wer von ihnen kündigen würde, sollten die Kochs die Zeitung übernehmen, hoben laut der «Huffington Post» gut die Hälfte der Journalisten ihre Hände.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.