Wie gefährlich sind die USA wirklich?

Donald Trump warnt vor einer steigenden Kriminalität in seinem Land – doch Zahlen der letzten 23 Jahre zeigen etwas anderes.

Donald Trump hat die Kriminalitätsbekämpfung zu einem der Kernpunkte seiner Präsidentschaft erklärt und betont immer wieder, wie schlimm es um die nationale Sicherheit der USA steht. Seine geforderte Abschiebung aller «Illegalen» begründet er damit, dass diese eine «Bedrohung für die Öffentlichkeit» darstellen würden – und dies, obwohl verschiedene Studien über mehrere Jahre gezeigt haben, dass Immigranten statistisch gesehen weniger oft Verbrechen begehen als Leute, die in den USA geboren sind.

Vor knapp zwei Wochen verordnete Trump die Bildung einer Taskforce zur «Kriminalitätsreduktion und Wiederherstellung der öffentlichen Sicherheit». «Die Mordrate in unserem Land ist die höchste seit 47 Jahren», lautete eine seiner Begründungen. Stimmt ebenfalls nicht, urteilten verschiedene Medien und mussten dazu nur auf die FBI-Statistik verweisen: Allein in den zwanzig Jahren zwischen 1995 und 2015 nahm die Mordrate um mehr als 40 Prozent ab.

Bei der Kriminalitätsrate ist der Rückgang sogar noch stärker, wie das renommierte Forschungsinstitut Pew Research Center nun aufzeigt:

Erstellt: 23.02.2017, 14:03 Uhr

Artikel zum Thema

Elf Millionen müssen vor ihrer Abschiebung zittern

Trumps Regierung ordnet Razzien und ein hartes Vorgehen gegen illegale Einwanderer an. Ausnahmen soll es nur für Minderjährige geben. Mehr...

Trump macht Jagd auf «Illegale»

Der US-Präsident will ­deutlich härter gegen illegale Einwanderer vorgehen. Millionen ­Menschen könnten abgeschoben werden. Mehr...

Trump will drei Millionen Migranten abschieben

Für seinen Amtsantritt plant Donald Trump, «Kriminelle, Bandenmitglieder, Drogendealer» auszuschaffen oder einzusperren. Das sagte er in einem Interview. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Was für eine Plage: Eine Bauernstochter in Kenia versucht mit ihrem Schal Heuschrecken zu verjagen. (24. Januar 2020)
(Bild: Ben Curtis) Mehr...