Zum Hauptinhalt springen

Von wegen Börsencrash – woran China wirklich zu scheitern droht

Ängstlich blickt die Welt auf die chinesischen Börsen. Doch die grossen Probleme liegen in ganz anderen Bereichen.

Von Dietrich Alexander, Johnny Erling, Sonja Gillert
Was golden glänzt muss nicht zwingend Gold versprechen: Chinas Wirtschaftsmetropole Shanghai.
Was golden glänzt muss nicht zwingend Gold versprechen: Chinas Wirtschaftsmetropole Shanghai.
Keystone

Die zweitgrösste Volkswirtschaft der Erde strauchelt. China war es aus den vergangenen Jahren und Jahrzehnten gewohnt, wirtschaftlich von Rekord zu Rekord zu eilen. Doch nun: der grösste Kursrutsch an Chinas Börsen Shanghai und Shenzhen seit acht Jahren. Eine Berg-und-Talfahrt der Kurse. Chinas Führung reagiert mit Stützungskäufen, die USA und Europa blicken ängstlich auf den Giganten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen