Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Das Militär sprengt die Rothemden mit Rauchbomben auseinander»

Mehrere Personen wurden im Nordosten Bangkoks durch Schüsse verletzt. Die Situation eskalierte im Bezirk Lak Si, wo Regierungstreue und Regierungsgegner offenbar aufeinander schossen. (1. Februar 2014)
Ein Regierungsgegner zielt auf Demonstranten, die sich für die Durchführung der Wahlen einsetzen. (1. Februar 2014)
Die Opposition versucht, die Wahlbeteiligung so gering wie möglich zu halten. (1. Februar 2014)
1 / 8

Was passiert zurzeit in Bangkok?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin