Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Das Säbelrasseln geht weiter

Patrouille in der Gefahrenzone: Südkoreanische Soldaten am 18. Dezember auf der Insel Yeonpyeong, die vom Nachbarn beschossen worden war.

Manöver als Anlass für Beschuss

Amerikanischer Vermittluer in Nordkorea

AFP/raa