Zum Hauptinhalt springen

Den Terror nach Südostasien tragen

Der Anschlag in Jakarta bestätigt Vermutungen, dass islamistische Extremisten in Asien zunehmend Einfluss gewinnen.

Die Terroristen griffen mehrere Ziele an: Vor dieser Starbucksfiliale zündete mindestens ein Selbstmordattenäter seinen Sprengsatz.
Die Terroristen griffen mehrere Ziele an: Vor dieser Starbucksfiliale zündete mindestens ein Selbstmordattenäter seinen Sprengsatz.
Bagus Indahono, Keystone
Auch dieses Kino in der Nähe des Starbuck wurde angegriffen: Polizisten stehen nach der Attacke Wache.
Auch dieses Kino in der Nähe des Starbuck wurde angegriffen: Polizisten stehen nach der Attacke Wache.
Adek Berry, AFP
Indonesische Arbeiter rennen von der Explosionsstelle weg. (14. Januar 2016)
Indonesische Arbeiter rennen von der Explosionsstelle weg. (14. Januar 2016)
Reuters
1 / 20

Rauch steigt auf über der Jalan Thamrin und verweht zwischen den Glitzertürmen im Herzen der Metropole Jakarta. Begonnen hatte der Tag in der Strasse so geschäftig wie jeder andere, doch dann erschüttern am Vormittag mehrere Explosionen das kommerzielle Zentrum Jakartas, Menschen rennen panisch über die Strassen nahe eines Kaffeehauses von Starbucks, wo es zu anhaltenden Schusswechseln kommt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.