Zum Hauptinhalt springen

Die graue Eminenz von Pyongyang

Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un opfert Jang Song-taek – seinen wichtigsten Berater und treuen Gefährten des Geliebten Führers. Wer ist der Mann, der jahrelang an der Spitze des Landes stand?

Ist nun ebenfalls von der Bildfläche verschwunden: Kim Jong-uns Tante Kim Kyong-hui. (Dezember 2012)
Ist nun ebenfalls von der Bildfläche verschwunden: Kim Jong-uns Tante Kim Kyong-hui. (Dezember 2012)
Keystone
Wollten sie Jang gemeinsam loswerden? Kim Jong-un und seine Tante Kim Kyong-hui. (Februar 2013)
Wollten sie Jang gemeinsam loswerden? Kim Jong-un und seine Tante Kim Kyong-hui. (Februar 2013)
Keystone
In den Nullerjahren wurde er zeitweise als Nachfolger von Kim Jong-il gehandelt: Jang Song-thaek bei einem Meeting in Peking. (14. August 2012)
In den Nullerjahren wurde er zeitweise als Nachfolger von Kim Jong-il gehandelt: Jang Song-thaek bei einem Meeting in Peking. (14. August 2012)
AP Photo
1 / 14

Zwei Jahre nach dem Tod des Geliebten Führers Kim Jong-il macht sein Sohn mit einem ungewöhnlichen Personalwechsel von sich reden. Wie südkoreanische Medien unter Berufung auf Geheimdienstinformationen heute meldeten, entledigte Kim Jong-un sich seines engsten Beraters Jang Song-taek, des bisherigen Vorsitzenden des Nationalen Verteidigungsausschusses und Mann von Jong-uns Tante. Zusammen mit seiner Frau Kim Kyong-hui und Generalstabschef Ri Yong-ho war Jang seit dem Tod des Vaters stets an der Seite des jungen Diktators gewesen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.