Zum Hauptinhalt springen

Die Inderinnen haben genug

In Delhi protestieren Frauen gegen das neue Staatsbürgergesetz. Sie fürchten, dass es das Land spaltet, und sie fürchten die radikalen Hindus – mit gutem Grund: Es ist Wahlkampf.

Gegen die Ausgrenzung der 200'000 indischen Muslime: Frauen und Kinder protestieren in Delhis Shaheen Bagh Road. Foto: Mayank Makhija (NurPhoto/Getty Images)
Gegen die Ausgrenzung der 200'000 indischen Muslime: Frauen und Kinder protestieren in Delhis Shaheen Bagh Road. Foto: Mayank Makhija (NurPhoto/Getty Images)

Die Kosmetikerin Heena Ahmed interessierte sich ihr Leben lang kaum für Politik. Aber jetzt ist alles anders, jetzt sitzt die Muslimin jeden Tag protes­tierend auf der Strasse, sie hüllt sich in Decken, um der Kälte des indischen Winters zu trotzen, und sagt über die Politik ihres Premiers Narendra Modi: «Genug ist genug.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.