Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wo die Qualitätsvelos herkommen

Touristisch noch kein Veloland, aber das könnte sich ändern: Der Veloweg 1 ist 968 Kilometer lang und führt um die ganze Insel. Foto: Chris Stower (Visum)
Handarbeit auf hohem Niveau: Ein Giant-Arbeiter montiert Rahmenteile. Foto: Maurice Tsai (Bloomberg)

Der grösste Exporteur der Welt

Zuerst war Taiwan die Velofabrik Amerikas, dann der Welt.

Rahmen um Rahmen: In zahlreichen Farben werden die Velos in Taiwan für verschiedene Marken montiert. Foto: Sam Yeh (AFP)

Velos statt Schafe

Die Velos werden als italienische Produkte verkauft.

In 15 Tagen um die Insel: Giant-Gründer King Liu hat für einen Veloweg gesorgt. Foto: Maurice Tsai (Bloomberg)

Der Boom ist vorbei