Zum Hauptinhalt springen

Giftiges Zyanid wird aus Tianjin beseitigt

Verseucht: Rettungskräfte versuchen nahe dem Unglücksort in Tianjin mit Chemikalien kontaminiertes Wasser zu entfernen (19. August 2015).
Die Luftaufnahmen zeigt ein riesiges Loch am Unglücksort in der chinesischen Stadt Tianjin. (15. August 2015)
Die Flammen gingen auf Gebäude und Autos über. (12. August 2015)
1 / 27

Zu viel Natriumcyanid gelagert

Scharfe Kritik der Staatsmedien

Milliardenschaden befürchtet

SDA/bee