Zum Hauptinhalt springen

Malaysia verfolgt Kampfgefährtin des Bruno-Manser-Fonds

Der malaysische Ministerpräsident Najib Razak steht im Fokus einer Korruptionsaffäre. Er geht nun gegen Kritiker vor – etwa gegen die Journalistin Clare Rewcastle Brown.

Betreiberin des Blogs Sarawak Report und des Radios Free Sarawak: Clare Rewcastle Brown, britische Journalistin und Umweltaktivistin.
Betreiberin des Blogs Sarawak Report und des Radios Free Sarawak: Clare Rewcastle Brown, britische Journalistin und Umweltaktivistin.

Najib Razak hat ein gewaltiges Problem: Der Regierungschef von Malaysia kann einer skeptischen Öffentlichkeit die Herkunft von umgerechnet fast 630 Millionen Euro auf seinen Konten nicht plausibel erklären. Gemäss Anfang Juli veröffentlichten Medienberichten soll der hohe Geldbetrag von Gesellschaften des hoch verschuldeten staatlichen Investmentfonds 1MDB auf Konten des Premiers geflossen sein. Der 62-jährige Razak ist in den letzten Wochen in die Gegenoffensive gegangen. Er entliess Kritiker in seiner Regierung, feuerte den ermittelnden Generalstaatsanwalt, suspendierte das Erscheinen von zwei Zeitungen, blockierte eine in Grossbritannien ansässige Website und brachte Ermittlungen zu dem Skandal zum Erliegen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.